Schlagwort-Archive: Volksverhetzung

Würzburg: bis 5 Jahre Haft wegen Gesichtsschwärzung bei Karneval

Ein Haftstrafe von bis zu fünf Jahren droht nun drei Männern und einer Frau aus Unterfranken. Wie die Würzburger „Mainpost“ berichtet, hatten sich die vier 2017 schwarz angemalt (Blackfacing) und liefen dann kurzfristig und ungeplant im Würzburger Faschingszug mit. Dabei enthüllten sie nämlich ein Plakat mit der Aufschrift: „Wir wissen genau, abschieben wird uns keine Sau!“ Außerdem sollen sie mit den Rufen von „Money, money, money“ („Geld, Geld, Geld“) das „Vorurteil“ geschürt haben, „Flüchtlinge“ würden nach Deutschland kommen, um hier auf unsere Kosten ein besseres Leben zu führen. Sie wurden sofort abgeführt und angeklagt. Würzburg: bis 5 Jahre Haft wegen Gesichtsschwärzung bei Karneval weiterlesen

„Aufhänger“ Facebook: Freisinger AFD-Gegner wegen „Volksverhetzung“ verurteilt

Bunter Blutgalgen nach Terrornacht. Hier wurde das öffentliche Zeigen also akzeptiert. Wer soll sich da noch auskennen?

MIt der Maaschen Netz-DG und der Verschärfung des Gummi Volksverhetzungparagraphen durch die Große Koalition zieht sich die Schlinge um die freie Meinungsäußerung so stark zu, das inzwischen wohl jedem Bürger dazu geraten werden muss, lieber nichts zu sagen, egal zu welchem Anlaß.    Weder sollten Bürger einen ordentlichen  Konflikt in den eigenen vier Wänden austragen, noch in der Öffentlichkeit. Und wehe, man lässt seinen Gefühlen zu welchem Anlass auch immer  freien Lauf.  Wo Liebe ist, ist auch Hass, und an der Verfolgung von Hass besteht ja  spätestens seit der Maaschen NetzDG und der Verschärfung des Volksverhetzungsparagraphen ein öffentliches Interesse. Im Kern bedeutet also das nichts anderes, als die buntstaatliche Verfolgung der gesellschaftlichen Mitmenschlichkeit.  Das das Runterschlucken von Gefühlen  krank macht (und dann eher zu viel mehr Gewalt führt, wenn sie sich entlädt), nimmt die Vereinigte Bunte dabei billigend in Kauf. Zum Schutz der Menschenrechte wird eben die freie Entfaltung des Menschen verboten. „Aufhänger“ Facebook: Freisinger AFD-Gegner wegen „Volksverhetzung“ verurteilt weiterlesen