Schlagwort-Archive: Regierung

London verklagt Tommy Robinson erneut

Tommy Robinson wird erneut von der britischen Regierung angeklagt, und zwar mit dem gleichen haltlosen Vorwurf der Gerichtsmissachtung, mit dem die Regierung schon letztes Jahr vor Gericht krachend scheiterte.
Es scheint nur darum zu gehen, ihn noch einmal zu inhaftieren und schikanieren, nachdem BBC ihn massiv diffamiert und Facebook seinen Kanal mit 1 Million Abonnenten gelöscht und ein Buch von ihm aus Amazon gelöscht hat.
Es erfolgte in dem Moment, wo Robinson mit einer Dokumentation, die auf Facebook gerade explodierte, Manipulationen der BBC und deren Zusammenarbeit mit linksextremen Soros-Netzwerken nachgewiesen hatte.
Der britische Gewerkschaftsverband frohlockte, man habe Robinson nun im Netz zum Schweigen gebracht und nun komme es darauf an, ihn auch von öffentlichen Plätzen zu vertreiben.
Muslimische Rechtsanwälte, die bei Facebook vorstellig geworden waren, gaben zugleich die Adresse von Robinsons Familie an Extremisten weiter.
Die erneute Verknackung durch die britische Regierung zusammen mit muslimischen Straftätern bei ungenügender Ernährung ist somit nur der folgerichtige nächste Schritt.
London verklagt Tommy Robinson erneut weiterlesen

Mann aus Bayern aus unbekannten Gründen in VAE inhaftiert

Landau an der Isar: Seit Oktober 2017 wird ein bayerischer Staatsbürger mit dreihundert anderen Häftlingen wie ein Tier im Gitterkäfig gehalten.  Ort des Schreckens: Die Vereinigten Arabischen Emirate, ein wichtiger Handelspartner Deutschlands. Die Gründe warum er nach dem Scharia-Recht festgehalten wird, sind nach wie vor nicht offenbart worden. Kaum ein Qualitätsmedium berichtet über das dramatische Schicksal. Stattdessen springt die Bundesregierung für den Antideutschen Deniz Yücel in die Presche, nur weil dieser in der Türkei unter anderem wegen Verdachts der Volksverhetzung in Haft sitzt.  Die in Bezug auf Meinungsdelikten im Verhältnis zur BRD  fortschrittliche Türkei ließ Yücel trotz schwerwiegender Vorwürfe wie eben „Volksverhetzung“  bereits nach einem Jahr frei, während in Deutschland Leute wegen Meinungsdelikten auch schon mal 5 Jahre inhaftiert werden ( Beispiel: Ernst Zündel) .

Obwohl droht, daß der 39-jährige aus Bayern stammende Mann aufgrund der Haftbedingungen der schleichende Tod heimsuchen kann,  ist die öffentliche Aufmerksamkeit zu diesem Fall nahezu bei Null. Es scheint das niemand der über den Fall weiß,  „von sich aus“ tätig wird.   Die Mutter wandte sich inzwischen  per Petition auf Change.org  nochmal an „unsere“ Regierung. Auf der Petitionsseite steht:  Mann aus Bayern aus unbekannten Gründen in VAE inhaftiert weiterlesen

„Fass ohne Boden“ Griechenland: Linke im freien Fall

Die linksgerichtete Syriza – Die Vereinte Soziale Front (vgl. mit „Die Linke“ in Deutschland) ist die Regierungspartei in Griechenland, die den Bürgern damals bei ihren Wahlsieg mehr direkte Demokratie, die Ausmistung der Etabilerten sowie die Ablehnung der EU in dieser Form versprach. Der Front-Führer Alexis Tsipras, Ministerpräsident des Landes bildet eine Regierungsmehrheit mit Hilfe von Rechtspopulisten, den so genannten „Unabhängigen Griechen“. Diese kamen bei den letzten Wahlen noch knapp  über die 3% Hürde. „Fass ohne Boden“ Griechenland: Linke im freien Fall weiterlesen