Schlagwort-Archive: Polizeigewalt

Rossia24: „Wo bleiben die Sanktionen gegen Merkel?“

Gestern rief Robert F. Kennedy in Anlehnung an seinen Großonkel auf der Berliner Demo „Ick bin ein Berliner“ und erklärte, Berlin stehe jetzt wieder an der Frontlinie des Kampfes gegen den Totalitarismus. Von so einer Frontlinie sprachen vorgestern ukrainische Politiker, während ihre Handlanger bei Charkow einen Reisebus einer russlandfreundlichen Gruppierung überfielen und die Insassen halbtot auf der Straße liegen ließen, wo ihnen auch zunächst niemand half, weil dort ein Klima der Angst herrscht. Wir schrieben dazu vorgestern, dass eine ukrainische Frontlinie immer weiter nach Westen zurückschwappe. Also nicht nach Minsk sondern nach Berlin. Rossia24: „Wo bleiben die Sanktionen gegen Merkel?“ weiterlesen

Es gibt „Rassen“ aber keinen „Rassismus“ und keine „Polizeigewalt“!

Nicht auf alle sondern nur auf schwarze Leben komme es momentan an, lehrt der Bunte Rotfunk (BR). Oberlehrer Possoch findet, dass #AllLivesMatter ein negationistischer Spruch sei, der den von den Weißen ausgegangenen „Rassismus“ für überwunden erklären wolle. Es gibt „Rassen“ aber keinen „Rassismus“ und keine „Polizeigewalt“! weiterlesen