Schlagwort-Archive: Pforzheim

Pforzheim: ein Shithole der Schande

Pforzheim ist kunterbunt, aber leider nicht nur, wie der Artikel meint, ein „Mahnmal der Schande“ sondern ein werdendes deutsches Saint Denis, Menetekel für nationalen Totalschaden, aus dem es keinen Wiederaufstieg mehr gibt. In Pforzheim lässt sich das Endstadium linksgrünbunter Politik besichtigen. Die ohnehin schon überbordende Kriminalität ist nach 2015 noch mal deutlich gestiegen. Pforzheim ist ein Mekka der Massenschlägereien. Das öffentliche Leben von Pforzheim ist von Angst vor dem Einzelfall gezeichnet. Abgeschobene Gewalttäter sind schnell wieder da. Zugleich kämpfen Pforzheimer Buntbürger bis zum letzten Bereicherungs-Erlebnis gegen Rechts. Pforzheim ist eine der führenden Messerstädte Deutschlands, ein Shithole wie aus dem Bilderbuch. Behauptungen, wonach die AfD dort, wo es viele Geflüchtete gibt, schwach sei, werden von AfD-Hochburgen wie Pforzheim ebenso widerlegt wie darauf gegründete ZEITgeistige Forderungen nach einem „Siedlungsplan Ost“ .  Pforzheim ist ein Zukunftslabor der Bunten Republik. Deren führende Migrationsforscher prognostizieren 40% Migratntenanteil in ganz Deutschland bis 2040 und fordern über die menschenrechtlich gebotene Humanitärmigration hinaus gesamteuropäische Bemühen um Import von Gastarbeitern aus Südosteuropa und Arabien.