Schlagwort-Archive: Montag

Pegida München: 54. Montagabendspaziergang

alfred_roeck_club94Eine lange kurzweilige Rede von Alfred Röck (Club Voltaire 1994) wurde wegen Störung durch bunte Nazi-Clownereien noch länger und kurzweiliger.
Dem Trompeter erwiderte Röck mit seiner Klarinette.
Schließlich erhielt er sogar zeitweilig Vorfahrt.  Ein Minimum an „Schnittmenge“ wurde greifbar.   Die Schwierigkeit, Gemeinsamkeiten mit Bunt herzustellen, besteht in der Negativität und Leere von deren Position, die mit klassischem Linkssein nicht mehr viel zu tun hat.  Auf der Klarinette spielte Röck „Die Gedanken sind frei“,  eine Freiheitshymne.
Freiheit gehe vor Gleichheit, zitierte er dazu linke Klassiker.
Klassisch-linke Bildung für alle, auch für Bunt.  Es gibt auch einen Videobericht.
Pegida München: 54. Montagabendspaziergang weiterlesen