Schlagwort-Archive: Migration tötet

Die Kapitulation des Rechtsstaates vor der Realität und das vielsagende Schweigen der Grünen zum Tod von Niklas P. (17)

Die Vertreter der Hurra-Willkommenskultur wie PRO ASYL und GRÜNE hüllen sich in vielsagendes Schweigen wenn es um die zahlreichen Opfer der Migration und Verletzungen der Menschenrechte Einheimischer im Gastland geht.

Vigil_in_dresden_for_khalid_idris_bahray_1

Sogar wenn ein Migrant von einem anderen Migranten getötet wird, demonstrieren aufgebrachte  Aktivisten der Willkommenskultur zu Tausenden in vorauseilender Hysterie gegen vermeintliche Mörder aus dem Umfeld der kreuzbraven Steuer-Kartoffel.

 

image71
Khaled Idris Bahray, ein Asylbewerber aus Eritrea wird getötet. Medien und Asyllobby bezeichnen den Toten als ersten „Pegida-Toten“. Martialische linke Massen-Aufmärsche gegen Pegida. Erst später ergeben die Ermittlungen, daß der Eitreer von einem anderen Eritreer getötet wurde.

Im Mai 2016 wird der 17 jährige Niklas P. von einer Gruppe junger Männer getötet. Aufgrund des Schweigens der mutmaßlichen Täter werden die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft nun eingestellt. Seehofers Sätze von der Herrschaft des Unrechts und der Kapitulation des Rechtsstaats vor der Realität wurden von den GRÜNEN scharf angegriffen. Das vielsagende Schweigen der GRÜNEN zum Tod zahlreicher Einheimischer spricht Bände. Die Mörder und deren Komplizen sind unter uns.

Im Fall des im Mai 2016 getöteten Niklas Pöhler meldet der Bayerische Rundfunk nun die Einstellung des Verfahrens gegen die mutmaßlichen Mörder:

„Im Fall des getöteten Niklas werden die Ermittlungen eingestellt
Bonn: Drei Jahre nach der tödlichen Prügelattacke auf den Schüler Niklas ist das Verfahren ohne Ergebnis eingestellt worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft konnte der Täter nicht ermittelt werden, da das gesamte Umfeld schweigt. Wörtlich heißt es: „Wir gehen nach wie vor davon aus, dass viele Leute wissen, wer das getan hat, aber keiner erzählt es uns. “ Die Staatsanwaltschaft werde die Ermittlungen aber wieder aufnehmen, sollte sich doch ein Zeuge melden. Niklas war zusammen mit Freunden nach einem Konzertbesuch in Bad Godesberg an eine Männergruppe geraten und angegriffen worden. Er starb wenige Tage später im Krankenhaus. Ein Prozess vor dem Bonner Landgericht hatte mit einem Freispruch geendet. Quelle: 04.05.2019, 14:03 Uhr, B5 Aktuell“

niklas_phler
Niklas Pöhler Quelle: Islamnixgut

Kathrin Göring-Eckardt und Kapo Martin Schulze (SPD) haben mitgestochen. Der eine bezeichnet die neuen Mitbürger als „wertvoller als Gold“.  KGE hat zutreffenderweise vorhergesehen, daß sich unser Land „drastisch verändern wird“, nicht ohne anzufügen „Und ich freue mich darauf!“

Postkarte_Zitat-1
Katrin Göring-Eckardt Zitatenschatz

Göring-Eckardts Freude wird die zahlreichen Opfer nicht wieder lebendig machen, und die „Erlebenden“ nicht ent-traumatisieren.

091b1a98-b2e3-4553-809a-dba84afa1052
Niklas P.

Taqiya schlägt deutsche Justiz.

 

Die Ohnmacht der deutschen Behörden bestätigt Horst Seehofers Einsicht von der

„Kapitulation des Rechsstaates vor der Realität“

(Horst Seehofer, 10.10.2015)

Drei Monate vor dem Tod von Niklas P. äußerte sich Horst Seehofer (CSU) zur aktuellen Lage so:

„Wir haben im Moment keinen Zustand von Recht und Ordnung.
Es ist eine Herrschaft des Unrechts.“

  • Horst Seehofer (Februar 2016)

Querverweise:

Mörder von Niklas P. schon bald wieder frei?

https://de.wikipedia.org/wiki/Kriminalfall_Niklas_P.

https://conservo.wordpress.com/2019/05/07/vorwuerfe-gegen-ermittler-und-justiz-grossmutter-von-niklas-poehler-schrieb-bewegenden-brief/

Niklas P. wird im eigenen Land totgeschlagen und dem Täter passiert nichts

https://de.wikipedia.org/wiki/Taq%C4%ABya

alan_kurdi_humanity_ashore_shame
Alan Kurdi Hierarchie der Opfer