Schlagwort-Archive: Krim

CDU-Schlafwandler mit Kriegsschiffen im NATO-Wahlkampf für Poroschenko

Zur Feier ihres 70jährien Jubiläums lässt die NATO ihre Kriegsschiffe im Schwarzen Meer durch die Meerenge von Kertsch fahren. Laut Generalsekretär Stoltenberg okkupiert Russland ukrainisches Gebiet, nämlich die Halbinsel Krim, illegal und stellt die NATO vor schwere Herausforderungen. Eine angebliche Herausforderung stellt die Durchfahrt ins Asowsche Meer an der Meerenge von Kertsch nahe der Krim dar, da sie jetzt die Kooperation russischer Lotsen erfordert. Das stellt normalerweise kein Problem dar, aber man kann beiderseitig Probleme provozieren, indem man etwa den Anweisungen der Lotsen zuwiderhandelt und die neue Brücke in Gefahr bringt oder unnötig gefährdend in (de jure oder de facto) russisches Gebiet eindringt. Der ukrainische Präsident Petr Poroschenko hatte am 25. November einen solchen Zwischenfall provoziert, woraufhin seine Umfragewerte sofort erheblich stiegen, und US-Vizepräsident Pence hatte daraufhin Angela Merkel aufgefordert, dort mit deutschen Kriegsschriffen aufzufahren. Jetzt übernahm die NATO und somit vor allem Amerika selbst die Aufgabe. Sie will ohne russische Lotsen durch russisches Gebiet ins Asowsche Meer fahren. Poroschenko braucht diese Hilfe, da sein wesentliches Wahlkampfargument die besonders kompromisslose Russophobie ist. CDU-Schlafwandler mit Kriegsschiffen im NATO-Wahlkampf für Poroschenko weiterlesen