Schlagwort-Archive: Klimawandel

Ist das noch normal? – Sommer bricht mitten im Sommer zusammen

Erst Hitze mit ca 35 Grad im Schatten, und nun wird es ziemlich kalt. In München herrschen derzeit 15 Grad, in der Nacht sollen die Temperaturen auf 4 Grad sinken. Gut möglich, daß es in etwas höheren Lagen schon etwas Frost gibt. Und das mitten im August, einem Hochsommermonat.

Und so bricht  nun die ganze Panikmache der etablierten Medien vom angeblich menschengemachten Klimawandel  und den Hitzerekorden wie ein Kartenhaus zusammen. News.de titelt:

Mega-Sommer 2018: Zu KALT, zu WENIG Sonne, KEINE Rekord-Hitze – DWD rechnet EISKALT ab

DWD steht für den Deutschen Wetterdienst. Und weiter berichtet News.de Ist das noch normal? – Sommer bricht mitten im Sommer zusammen weiterlesen

Landesmuseum klärt auf: Ohne Klimawandel gäbe es uns nicht

Eine Sonderausstellung  zum Klimawandel und den Klimagewalten im Landesmuseum in Sachsen-Anhalt (Halle an der Saale) kommt angesichts diffuser Panikmache vor der angeblich menschengemachten Klimaerwärmung und den bunten Aluhut-Verschwörungstheorien zur rechten Zeit.  Landesmuseum klärt auf: Ohne Klimawandel gäbe es uns nicht weiterlesen

Münchens Aluhut-CO2-Angst Bürgerentscheid „Raus aus der Steinkohle“

Kühe killen in den Köpfen von etablierten Verschwörungstheorikern das Klima.

Menschen sind ein Klimakiller, weil Menschen beim Ausatmen das klimafeindliche CO2 produzieren. Kühe sind noch  schlimmere Klimakiller als ein Mensch mit Auto wird in den Aluhut-Leitmedien etc. erklärt:

Eine moderne Hochleistungsmilchkuh wiegt 700 Kilo, frisst täglich 50 Kilo Grün- und Kraftfutter und gibt 8.000 Liter Milch im Jahr. Der BMW stößt 128 Gramm CO2 pro gefahrenen Kilometer aus. Bei 15.000 gefahrenen Kilometern im Jahr bläst der BMW also rund 2 Tonnen CO2 in die Atmosphäre. Die jährliche Luftverschmutzung durch das Methan der Kuh entspricht aber einer CO2-Menge von 3 Tonnen. Die Kuh ist im Vergleich zum Auto also der größere Klimakiller.

Klimakiller, Luftverschmutzung –  Fakten interessieren im Geschäft mit der Angst nicht.Und so baut auch der morgige Bürgerentscheid in München auf den Aluhut-Wahn auf.

Es wird über folgende Frage abgestimmt:

Sind sie dafür, dass der Block 2 (Steinkohlekraftwerk) des Heizkraftwerks Nord bis spätestens 31.12.2022 stillgelegt wird?

Die Seite der Vertretungsberechtigten des Bürgerbegehrens, die JA sagt, führt unter  anderem als Argument an Münchens Aluhut-CO2-Angst Bürgerentscheid „Raus aus der Steinkohle“ weiterlesen