Schlagwort-Archive: IS

Gefangene IS-Bräute: Wir gebären dem Kalifat noch viele Krieger!

Die letzten IS-Krieger in Al Baghuz am Ostufer des Euphrat ergeben sich unter kurdischer Belagerung nach und nach. Die Männer werden irakischen Behörden übergeben und dann nach summarischem Prozess vor johlenden Massen exekutiert. Die Frauen erwarten mildere Behandlung, aber geben sich zugleich aggressiv. Einige drohen: „Wir werden noch mehr Kalifatskrieger gebären!“
Das ist bemerkenswert, da es ein Tabu und eine Achillesferse der Zivilisation anspricht, nämlich die evolutionäre Strategie des afrokoranischen Ausbreitertyps. Gefangene IS-Bräute: Wir gebären dem Kalifat noch viele Krieger! weiterlesen

Erste Umfragen nach dem Terror

wahlen123Laut einer Umfrage  von INSA/YOUGOV vom 23.12.2016 , bei der 2083 Personen per Online-Panel befragt wurden, käme die CDU/CSU auf 31,5% bei einer Bundestagswahl, die SPD auf 20,5%, die AFD auf 15,5% und die Linke auf  11,5%. Die Grünen kommen mit 10% nur noch auf den 5. Platz. Die FDP erreicht 6%, und die Sonstigen 5%. Erste Umfragen nach dem Terror weiterlesen

IS erbeutet Leopard, verbrennt türkische Soldaten

is-video2000
Unser Vorschaubild zum Video auf: http://heavy.com/news/2016/12/new-isis-islamic-state-amaq-news-cross-shield-syrian-arab-army-russian-turkey-turkish-soldiers-burned-to-death-execution-wilayat-halab-aleppo-syria-video/

Der Islamische Staat in Irak und Syrien (ISIS, kurz IS, arabisch Daesh) soll zwei gefangene türkische Soldaten bei lebendigem Leibe verbrannt haben. Dies geht aus sehr klaren Aufnahmen hervor, die der IS veröffentlicht hat. Türkischen Soldaten reagieren viel zu spät auf das Feuer, was aufgrund des Winters plausibel erscheint. IS erbeutet Leopard, verbrennt türkische Soldaten weiterlesen

Kardinal Marx hält zweite Wangen Enthaupteter hin

Wie zu erwarten ist nach der Enthauptung eines französischen Priesters durch islamistsiche Attentäter die erste Sorge des deutschen Klerus, dass die interkonfessionellen Beziehungen zwischen den bunt-abrahamitischen Geschwisterreligionen keinen Schaden nehmen mögen. Es komme jetzt darauf an, die Wunden des Hasses, die zum IS-Terror geführt haben, durch die Liebe Christi zu heilen. Während die Kirche ganze Völker ins bunte Martyrium treibt, erträgt die Regensburger Diözese nicht einmal den Heiligen Christophorus in ihren Räumen.

Kardinal Marx hält zweite Wangen Enthaupteter hin weiterlesen