Schlagwort-Archive: Hirschaid

Hirschaid: konzertierter Antanz und Schlägerei auf Volksfest

Das malerische oberfränkische 12000-Seelen-Städtchen Hirschaid ist definitiv bunt, und seine Brauereien brauen keineswegs braunes Bier.  Unter Mitwirkung der gesamten Gemeinde betreibt die Katholische Kirche und Caritas dort die vorbildliche Kampagne „Hirschaid ist bunt“, die sich nicht nur für freundlichen Umgang mit den „Flüchtlingen“ sondern auch für deren vermehrte Aufnahme und sofortige dauerhafte Integration einsetzt und Mitbürger, denen die daran zweifeln, ob wir in so einem Deutschland dann gut und gerne leben werden, als verstockte Fremdenfreinde ausgrenzt.
Jetzt ist es aber schon wieder zu einem merkwürdigen Zufall gekommen. Auf einem Volksfest gingen Flüchtlinge konzertiert auf einheimische Mädchen los. 3 wurden festgenommen, der Haupttäter ist noch flüchtig. Bürgermeister Klaus Hohmann (CSU), der das Bunte Hirschaid zur Chefsache gemacht hatte, sieht Schuld bei rechten Hetzern.
Hirschaid: konzertierter Antanz und Schlägerei auf Volksfest weiterlesen