Schlagwort-Archive: Gerd Müller

Manfred Weber vermerkelt die CSU

Der politische Aschermittwoch lockte zu den Zeiten von Franz Josef Strauß Scharen an Unterstützern, früher in die Bierzelte, und als diese aus allen Nähten platzten in die Passauer Nibelungenhalle.

Franz Josef Strauß lebt weiter in unserer Erinnerung, die Nibelungenhalle gibt es nicht mehr.

Manfred Webers Versuch, in die Fußstapfen von Strauß zu treten, ist in Anbetracht seiner heutigen Rede beim Politischen Aschermittwoch gründlich mißlungen.
Manfred Weber vermerkelt die CSU weiterlesen

Gerd Müller (CSU): Wär´ er doch in Afrika geblieben …!

von Isabella Klais

Der Hackschreiberling vom Handelsblatt meint, Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) wäre auf seiner Afrikareise vom Pech verfolgt. Weit gefehlt: Vom Pech verfolgt ist Deutschland mit Versagern wie ihm. Dabei ist er nur einer von vielen und noch nicht einmal der größte unter ihnen.

Wenn inzwischen einem wie Müller schon auffällt, wie erbärmlich sich Deutschland auf allen Gebieten derzeit präsentiert, ist die Botschaft wirklich überall angekommen.

1024px-mosmetro_komsomolskayakl_img3_asv2018-01
Metro Moskau Haltestelle Komsomolskaja (c) Wikipedia

Rußland, ein Land mit riesigen geographischen Dimensionen, extremen klimatischen Bedingungen, elf Zeitzonen und unterschiedlichen Ethnien, bewältigt diese Herausforderungen auf eine Weise, die Deutschland beschämen muß.

Flughafen Moskau-Domodedowo
(c) Wikipedia

Moskau verfügt über vier funktionierende Flughäfen. Der letzte davon wurde innerhalb von zwei Jahren erstellt. In Berlin fliegen über dem Großflugpleiteprojekt nur die Geier an und ab. Auch bestehende Flughäfen in Deutschland können sich in ihrer Leistung nicht mit den russischen messen.

800px-train_stop
Transsibirische Eisenbahn Haltestelle Mogotsch -40°C (c) Wikipedia

Neun von zehn Zügen verkehren in Rußland planmäßig – sogar bei Eis und Schnee. In Deutschland ist dies bei keinem einzigen der Fall, denn sogar die als „pünktlich“ geltenden Züge fahren erst zu den angegebenen Abfahrtszeiten in die Bahnhöfe ein. Aber selbst dies stellt die Ausnahme dar. Die von der Deutschen Bahn angegebene Rate von 25% für Züge mit zum Teil erheblicher Verspätung entspricht nicht den Tatsachen und liegt weitaus höher, wie der Praxistest täglich beweist. Unrentable Strecken werden in Deutschland von der Deutschen Bahn nicht mehr bedient. Unter solchen Bedingungen verlöre man in Rußland den Kontakt zu und die Kontrolle über ganze/n Landesteile/n.

1024px-transib_novosibirsk
Transsibirische Eisenbahn Novosibirsk (c) Wikipedia

Das Klima löst in Deutschland zu allen Jahreszeiten Chaos aus. Im Sommer verbiegt die Hitze die Gleise. Der Winter pflegt in Deutschland ohnehin immer überraschend einzutreffen. Selbst im Januar / Februar rechnet man mit allem, nur nicht mit dem Winter. Und so sind Pannen bei Flügen, Zügen und auf den Straßen ein immer wiederkehrendes Ereignis.

Der Ausbau des Internet und das WLAN-Angebot in Rußland lassen Deutschland als Kommunikationswüste erscheinen.

Die Ladenöffnungszeiten an sieben Tagen pro Woche, und dies zum Teil während 24 Stunden, weisen Deutschland als Land von Leistungsverweigerern aus.

Bei größeren Herausforderungen, als Deutschland sie zu bewältigen hätte, kann Rußland mit mehr Erfolgen punkten. Seine Bodenschätze können dabei außer Betracht bleiben, denn Deutschlands Rückfall in die Steinzeit liegt nicht an einem Mangel an natürlichen Ressourcen, sondern an der Mißwirtschaft seines unsäglich unfähigen und illoyalen Regimes.

Doch es ist nicht nur Rußland, das Deutschland mittlerweile den Rang abgelaufen hat. Auch andere Staaten haben Deutschland schon abgehängt, wie Albanien bei der Internetausstattung.

Jetzt haben zwei der ignoranten Schergen, IM Erika und Gerd Müller, in jüngster Zeit selbst erfahren, wohin sie das Land gebracht haben. Leider ging diese Lektion viel zu glimpflich aus. Wenn Müller sich dann auch noch darüber ereifert, daß der Ruf der deutschen Wirtschaft bei solchen Pannen Schaden nehme, entbehrt das nicht der Groteske. Zum einen gilt: Ist der Ruf erst ruiniert, patzt es sich ganz ungeniert. Zum anderen sei die Frage in den Raum gestellt: Wer regiert denn fatalerweise das Land seit 2005 und fährt es seither gegen die Wand?! Bedauerlicherweise haben Unschuldige dafür schon mit ihrem Leben bezahlt, wie die deutschen Soldaten in Mali als pars pro toto. Es trifft einfach immer die Falschen; und diese erdreisten sich auch noch, sich zu beklagen.

Afrika Indigene

Liebe Afrikaner! Da wir schon so zahlreiche von Euch bei uns aufgenommen haben, wäre es eigentlich ein Akt der Freundschaft gewesen, Müller im Gegenzug zu behalten. In Euren Weiten fällt doch solch ein Wicht nicht weiter auf. Wir hätten da auch noch mehr Material dieser Art im Köcher. Ein Vorschlag zur Güte: Wir schicken Euch einige Flugzeugladungen unserer Schrottstücke. Die Flugzeuge dürft Ihr samt Inhalt natürlich behalten. Was Ihr mit dem Inhalt anstellt, bleibt Euch überlassen. Wie werden nie wieder nachfragen. Versprochen! Nur ein Rückgaberecht können wir bezüglich des Inhaltes leider nicht gewähren. Aber die Flugzeuge werden Spitzenklasse sein. Ehrenwort!

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/unfallbericht-legt-tödliche-fehler-offen/ar-BBRX5cc?ocid=spartandhp

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/schon-wieder-flugzeug-panne-deutscher-minister-steckt-in-afrika-fest/ar-BBRWGcb?ocid=spartandhp

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/peinliche-pannen-flieger-minister-müller-ist-empört-über-flugbereitschaft/ar-BBS39gq?ocid=crossde

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/entwicklungshilfeminister-eine-reise-zwei-pannen-–-minister-müller-kommt-per-linienflug-aus-afrika-zurück/ar-BBS69O6?ocid=spartandhp

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/entwicklungshilfeminister-der-pannenflug-des-gerd-mueller/23855298.html

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/weltgeschichte-flughäfen-internet-bahnverkehr-wo-russland-uns-deutsche-überrascht/ar-BBS0oo5?ocid=spartandhp

https://www.russlandjournal.de/russland/zeitzonen/

https://vk.com/@-163464132-scherbenhaufen-deutschland