Schlagwort-Archive: Feiertag

Bunte Republik feiert Tag der Volksleugnung und Volksabschaffung

Das rotgrüne Berlin macht heute den 8. Mai offiziell zum Feiertag. Bayern-SPD, Heiko Maas u.v.m. fordern, dies für das ganze Bundesgebiet zu verstetigen. Führende Politiker legen an alliierten Soldatenfriedhöfen Blumen nieder und danken deren heutigen Politikern für die damalige „Befreiung“, als hätte ein „besseres Deutschland“ mit den guten Menschen der ganzen Welt gemeinsam auf diesen Tag hingearbeitet.
Alexander Gauland erklärte dazu, der 8. Mai sei nur für einige Leute wie z.B. KZ-Insassen ein Tag der Befreiung gewesen aber nicht für Deutschland als ganzes. Für diese Binsenweiseheit bezog er sogleich traditionelle Prügel, wie es sie seit 1985 alljährlich in diesem Zusammenhang hagelt. Bunte Republik feiert Tag der Volksleugnung und Volksabschaffung weiterlesen

Unfair-teilung: Aktuell eine Woche weniger gesetzlicher Urlaubsanspruch für Bayern

Lust auf Griechenland? Bundesbürger haben derzeit gesetzlich eine Woche mehr Urlaubsanspruch als Sachsen und Bayern.

Wenn es um den bezahlten gesetzlichen Urlaubsanspruch geht werden die Bayern, so heißt es immer wieder in den Mainstreammedien,  gegenüber den Berlinern bevorteilt, weil die Anzahl der gesetzlichen Feiertage in Bayern besonders hoch sei. Zuletzt wollte uns der SPD-nahe von Gebührengeld bezahlte öffentlich-rechtliche Rayk Anders* diesen  Quatsch weissmachen. Was jedoch dieser Buntblödel-„Vergleich“ übersieht ist die Tatsache, daß  alle bundesdeutschen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer   gesetzlich Anspruch auf  5 bezahlte Urlaubstage (!) mehr haben, als die bayerische und sächsische Bevölkerung. Doch anstatt diese komische Unfair-teilung zu beenden, will der Innenminister jetzt auch noch über einen Muslim-Feiertag für Regionen nachdenken, in denen besonders viel Muslime leben ( also vermutlich NRW). Die Fakten im Detail: Unfair-teilung: Aktuell eine Woche weniger gesetzlicher Urlaubsanspruch für Bayern weiterlesen