Schlagwort-Archive: Extinction Rebellion

Bunter Klimaschützer relativiert den Holocaust

Daß Endzeitsekten wie „Extinction Rebellion“ oder „Fridays For Future“ in ihrem Kern latente oder manifeste totalitäre oder stalinistische Züge aufweisen zeigen nicht nur deren zumeist fanatische und mehr oder minder besessene Galionsfiguren.
Bunter Klimaschützer relativiert den Holocaust weiterlesen

Werbeschilder fordern Weiße auf, sich zu sterilisieren, um den Planeten zu retten

Es ist offensichtlich, dass die Bewegung „Aufstand gegen das Aussterben“ („Extinction Rebellion“) die Rebellion gegen den „Großen Austausch“ nachzuahmen versucht. Auch Vertreterinnen wie Carola Rackete machen klar, dass es darum geht, sich mit extremem Egalitarismus („Mensch ist Mensch“) über die Mitbürger zu stellen und auf ihren Widerspruch zu warten, um ihnen dann mit der Rassismus-Keule aufzulauern. Rackete erklärt auch unverhohlen, dass sie das übervölkerte Deutschland verlassen will, und ihre Mitstreiterinnen rufen immer wieder im Namen der Weltrettung zum Gebärstreik auf. Natürlich spielen die Werbeschilder nur implizit mit dem Thema. Wer es bemerkt und daran Anstoß nimmt, hat den schwarzen Peter. Die Urheber hingegen schlagen wie beim Nürnberger Christkind mehrere Fliegen mit einer Klappe und erlangen Bekanntheit. So funktioniert eben gute PR. Allerdings wissen wir im Moment nicht einmal, wer dahinter steckt. Vielleicht ist es auch ein Scherz, der zum Nachdenken anregen soll, wie etwa die Plakate mit der Aufschrift „Der Islam hat bezüglich Frauen Recht“ („Islam is right about women“), die eine Weile von Unbekannten geklebt wurden. Wer zu diesem Plakat Stellung nehmen möchte, muss zwischen „Islamophobie“ und „Misogynie“ wählen, und in beiden Fällen gibt er sich als Bösmensch zu erkennen. Werbeschilder fordern Weiße auf, sich zu sterilisieren, um den Planeten zu retten weiterlesen