Schlagwort-Archive: Dhouma

Westen inszenierte Chemieangriffe in Syrien und fälschte Berichte

Naturwissenschaftler, die im Auftrag der Organisation zur Ächtung chemischer Waffen OPWC 2018 in Douma, einem Vorort von Damaskus, einen Chemiewaffenangriff untersuchten, der zu wertewestlichen Kriegshandlungen gegen Syrien führte, haben festgestellt, dass dieser Angriff nicht von der syrischen Regierung ausgegangen sein kann und viel mehr alles darauf hin deutet, dass die moderaten Rebellen von Al Nusra, die das Gebiet kontrollierten, in Zusammenarbeit mit den vom Westen preisgekrönten Weißhelmen eine Reihe von Zivilisten mit Sarin ermordet und an den Ort ihres Falschflaggenangriffs gebracht haben müssen.
Westen inszenierte Chemieangriffe in Syrien und fälschte Berichte weiterlesen