Schlagwort-Archive: DemokratiepädagogInnen

Böser Bosbach stört globalhumanitären Gottesdienst

Der geradlinige CDU-Innenpolitiker, dessen „Fresse“ ein Merkel-General „nicht mehr sehen kann“, legt bezüglich des Kindesmissbrauchs unserer DemokratiepädagogInnen gekonnt den Finger in die Wunde:

Soll das legale Schuleschwänzen zukünftig davon abhängen, wofür oder wogegen demonstriert wird?
Würde etwa bei einer Demo „Gegen die Islamisierung des Abendlandes“ die Schulpflicht ebenso suspendiert?
Nein?
Habe ich mir schon gedacht.

Böser Bosbach stört globalhumanitären Gottesdienst weiterlesen