Schlagwort-Archive: Dantebad

Bürgerstimmen – „Das ist PEGIDA-Ton“

Betroffene Anwohner u.a. rund um das Dantebad wenden sich gegen ein Multi-Kulti-Bauprojekt der Stadt München. Den besorgten Bürimage4gern  im Umkreis des Dantebades wird seitens der SPD-Bunt-Politiker nun vorgeworfen, im „Pegida-Ton“ zu sprechen. Im  Münchner Merkur heisst es u.a. dazu:

„SPD ist entsetzt von Aussagen der Anwohner: „Das ist Pegida-Ton“. Auch die SPD stellt den Bau nicht in Frage. „Das werden wir realisieren“, sagt Fraktionschef Alexander Reissl. Er zeigte sich entsetzt von den Aussagen bei der Anliegerversammlung. „In dieser Massivität habe ich das bisher nicht erlebt in München. Das ist Pegida-Ton.“

Bürgerstimmen – „Das ist PEGIDA-Ton“ weiterlesen