Schlagwort-Archive: Covid-19

Französische Arzneiwächter: derzeitige CoViD-19-Impfstoffe untauglich

Das Gerücht, wonach ein französisches Pharmakovigilanz-Institut die bisher auf dem westeuropäischwen Markt vorhandenen CoViD-19-Impfstoffe für untauglich (nicht hinreichend sicher und wirksam) hält, bewahrheitet sich. Heise berichtete, musste aber den Bericht vom Netz nehmen. Auf Weltexpress.info schreibt ein Kenner der Materie und liefert detaillierte Angaben:
Französische Arzneiwächter: derzeitige CoViD-19-Impfstoffe untauglich weiterlesen

G7-Japan in Corona-Krise

In Osaka und anderen japanischen Städten sind die Intensivstationen überlaufen, Kollaps und Triage stehen vor der Tür. Einige Operationen, auch außerhalb des CoViD-Bereiches, müssen entfallen, da die Kapazitäten nicht reichen. Hier wird anhand eines Krankenhauses aus Osaka im Detail gezeigt, wie der Ansturm Tag für Tag anstieg und die Grenze überschritt. Bezüglich CoViD-19 steht Japan in Ostasien eher als Sorgenkind da, und jetzt kann es sich sogar wieder an euro-amerikanischen Vorbildern orientieren. G7-Japan in Corona-Krise weiterlesen

Corona-Parties in Brüssel und Südengland

2 zarte Polizistinnen mischten gerade in Brüssel eine Party von 20-40 nichtzurückweisungsberechtigten Jungmännern mit mutmaßlichem afrikanischem Bootsmigrationshintergrund („Negry“ laut Rossia24) auf, die sich unter einem Frisörladen dicht gedrängt versammelt hatten. Die Polizistinnen wurden sofort beiseite geschoben und konnten keinen verhaften. Es gelang ihnen nicht einmal, die Tür von außen zuzuhalten. Die Partygäste stürmten in alle Richtungen davon, bevor Verstärkung eintraf, aber immerhin konnte Rossia24-Korrespondentin Anastasia Popowa, die sich mit den Polizistinnen angefreundet hatte, filmen. Der Begriff „Negry“ ist altehrwührdig und von allerlei russischer und sowjetischer Literatur geadelt, die zumeist von antikolonialistischem, antirassistischem Pathos erfüllt war. Corona-Parties in Brüssel und Südengland weiterlesen

Wuhan: Mega-Party sorgt für leitmediales Entsetzen

Wuhan kann große Menschenansammlungen erlauben, weil das“Wuhan-Virus“ da seit Mai nicht mehr vorhanden ist. Ebenso wie das „China-Virus“ in China durch Abwesenheit glänzt. Wenn es in China irgendwo wieder auftaucht, wird die betroffene Gegend abgeriegelt und kleinteilig überwacht, desinfiziert und quarantäniert, bis dort wieder Parties steigen können. Im Übrigen sind in China ähnlich wie in Russland schon erste Impfstoffe auf dem Markt, aber noch nicht großflächig eingeführt.
Wuhan: Mega-Party sorgt für leitmediales Entsetzen weiterlesen

Trump, Bolsonaro,AfD etc sterben an/mit CoViD-19

Donald Trump verliert massiv Wähler, weil er bezüglich CoViD-19 beschwichtigt und frommes Wunschdenken verbreitet. Ein Teil seiner Wähler will beschwichtigt werden, aber eine schweigende Mehrheit fühlt sich instinktiv abgestoßen. Trump kann noch so inbrünstig die wiederkehrende Normalität und in Gang kommende Wirtschaft beschwören oder Sündenböcke (WHO, China) beschuldigen. Solange das Virus sich verbreitet, bleiben diejenigen, die es sich leisten können, zu Hause, und den anderen droht der Verlust prekärer unhygienischer Arbeitsplätze. Und der normale, instinktiv konservative Wähler will nicht einen Gesundbeter sondern einen Beschützer an der Spitze des Staates. Russland stehe und falle mit der Priorisierung des Lebens seiner Bürger, erklärte Wladimir Putin immer wieder eindringlich, und genau hiermit stehen und fallen auch Trump und all diejenigen, deren Anspruch darin bestand, den Nutzen des Volkes mehren und Schaden von ihm abwenden zu wollen Trump, Bolsonaro,AfD etc sterben an/mit CoViD-19 weiterlesen

Russland bereitet sich auf Herbstwelle vor

Wladimir Putin konstatiert ein langsames Abklingen der CoViD-19-Epidemie und erwartet ihren Wiederanstieg im Herbst.
Das Abklingen ist quälend langsam und durch sehr harte Ausgangsverbote erkauft, die nach und nach „gelockert“ werden, was auf Wiederaufnahme von Arbeit unter strengen Hygieneauflagen hinausläuft. In Moskau und einigen weiteren Regionen erfordert jeder Ausgang eine digitale Genehmigung, und auch bei U-Bahn- und Taxifahrten werden diese Genehmigungen automatisch abgefragt. In Moskau gilt im öffentlichen Raum Masken- und Handschuh-Pflicht. Russland bereitet sich auf Herbstwelle vor weiterlesen

Corona hungert Leitmedien aus

Manche Corona-Widerstandsposen wirken wie Hakenkreuzschmierereien. Dieser Corona-Tanz vom Alexanderplatz erscheint maßgeschneidert:


Mancheiner fragt sich, ob es nicht VolkspädagogInnen sein könnten, die so etwas unter falscher Flagge inszenieren. Denn es herrscht Skandalmangel. Das Virus hungert die Medien aus. Hadmut Danisch ruft uns zum Durchhalten auf: Corona hungert Leitmedien aus weiterlesen

Virus offenbart Rassenhierarchien

In Südafrika bedeutet Quarantäne (Lockdown), dass die Leute zu Hause verhungern und in ihrem Überlebenskampf erst recht das Virus verbreiten. Die ANC-Regierung wäre noch eher als andere afrikanische Regierungen in der Lage, eine Quarantäne durchzuziehen, aber sie scheitert grausam. Auch europäische Fernsehsender bemerken das inzwischen. Virus offenbart Rassenhierarchien weiterlesen

CoVid-19 untergräbt westliche Hegemonie

Während die von der Eselspartei angeführten HumanitärfrömmlerInnen 3 Jahre lang mit substanzloser Russland-Hexenjagd („Russia! Russia! Russia!“) die Leben unschuldiger Mitbürger zerstörten und die Präsidentschaft von Donald Trump lahm legten, bliesen die Anhänger von Donald Trump bei Fox News (unter Führung von Tucker Carlson und Steve Bannon) zur Hexenjagd gegen China („China! China! China!“). Aber je mehr sie auf China oder der KPCh herumhacken, desto weiter wächst der Ruhm der Besieger des Virus in den Himmel. Böse gemeinte Redewendungen wie „China Virus“ und „CCP Virus“ werden zur Visitenkarte der KPCh. Von den fadenscheinigen Vorwürfen gegen China, die von Verheimlichung bis zur Manipulation der WHO oder gar Fabrikation des Virus reichen, dürfte in Kürze etwa so viel übrig bleiben wie von den Vorwürfen gegen Assad (Chemie-Bomben) und Saddam (Brutkastenkinder, ABC-Waffen). Und während Wuhan null neue Tote und null neue Infektionen aufweist und gerade wieder an den Rest Chinas angeschlossen wird, schaffen andere Länder es nicht, eine einzige jener Metropolen abzuriegeln, deren Totenzahlen gerade explodieren. Während westliche Verbündete einander die medizinischen Hilfsgüter stehlen,die sie zumeist aus China bestellen, und den Export von selbst hergestellten Hilfsgütern verbieten, glänzen China, Russland und weitere Länder durch Hilfslieferungen an westliche Länder, wobei die hilfeleistenden Firmen bisweilen solche sind, die von westlichen Sanktionen betroffen sind und deren Leistungen von westlichen Medien wahrheitswidrig schlechtgeredet werden. CoVid-19 untergräbt westliche Hegemonie weiterlesen