Schlagwort-Archive: Charles De Gaulle

De Gaulle, der letzte zivilisationsbewusste Präsident

Heute vor 50 Jahren – am 9. November 1970 – verstarb der französische Staatspräsident Charles de Gaulle.
De Gaulle ist, wie Michel Onfray erst neulich sagte, der letzte französische Präsident, der einen Begriff von Zivilisation im Kopf hatte. Schon Pompidou konnte sich nicht mehr erlauben, folgendes zu äußern: De Gaulle, der letzte zivilisationsbewusste Präsident weiterlesen

Weiße Adoption weicht schwarzer Eroberung

Es gibt „Rassen“ aber keinen „Rassismus“ und keine „Polizeigewalt“.
Ähnliches formuliert nun M. Klein anhand einer britischen Umfrage, die zeigt, dass nur 7% der Briten der Meinung sind, die Briten seien ein weißes Volk.
M. Klein hält dies für den Prüfstein auf rassistische Gesinnung schlechthin, aber auch daran bestehen Zweifel, denn dann wären die europäischen Völker die einzigen nicht-rassistischen. Es ist eher eine europäische Besonderheit, eine universelle Kultur geschaffen zu haben, in die Andersrassige sich einfügen können. Was nichts daran ändert, dass es weiße Völker sind, wie Churchill und De Gaulle das erklärt hätten. Eric Zemmour erklärte dieses europäische Modell der Adoption Fremder erst gerade sehr kundig. Weiße Adoption weicht schwarzer Eroberung weiterlesen