Schlagwort-Archive: Braun

Bayernwahl: Erlebnisse an einem Wahlsonntag

Unfassbar, wieviel Leute heute mit dem Auto mit Verbrennungsmotor  zum Wahllokal gefahren sind.  Haben die alle Grüne gewählt? Vermutlich.  Wahllokal? Eine Schule. Da hängt ein interkultureller Kalender aus, ohne bayerische Feste und Sprache.  Beim dritten Oktober steht da: Tag der Einheit, Offene Moschee.Und am 20. November der Geburtstag Mohammeds. Auch ein „Willkommen“an der Schule  hängt aus, aber weder auf deutsch, noch auf bayerisch. Dafür auf türkisch, albanisch, arabisch usw.  So geht Integration.  Auch eine Info gegen Kaffeepappbecher darf nicht fehlen. Von der Stadt München. Mit einer Parole die an „Wir hams satt“ errinnert. Weil Schulkinder auch so viel braunen Kaffee trinken. Oder sollen sie ihre Eltern belehren?   Dann trennen sich die Wege in der Schule. Einer führt nach links, zwei nach rechts. Und dann nochmal nach rechts oder links in den Raum. Gefühlt vielleicht ein Kreuz mit Haken gegangen. Also nochmal zurückgegangen und zwei Mal hin und her gelaufen, um es  durchzustreichen. Dann endlich in den Wahlraum hinein. Bayernwahl: Erlebnisse an einem Wahlsonntag weiterlesen

Grüne verunglimpfen deine Familie – Du willst es, dann wähl es

Andere zu  verunglimpfen gehört zu den grünen Kernkompetenzen. Arrogant, ignorant und stets vom hohen Rosse aus. Möglicherweise diffamieren sie deine Mutter oder Oma, die nach dem Krieg unsere Heimat Bayern wiederaufgebaut haben. Auf einem völlig unprätentiösen Gedenkstein in München war zu lesen:

„Den Trümmerfrauen und der Aufbaugeneration Dank und Anerkennung. München nach 1945. Im Wissen um die Verantwortung“

Die Grüne Spitzenkandidatin zur bayerischen Landtagswahl Katharina Schulze verhüllte gemeinsam mit einem anderen mutmaßlichen Täter den bescheidenen Gedenkstein aufmerksamkeitsheischend mit protziger Propaganda:

Gedenkstein-Truemmerfrauen-in-Muenchen-gross
Katharina Schulze und Sepp Dürr bei der Verhüllung des Denkmals Foto: Grünen-Fraktion im Bayerischen Landtag/Twitter

Die (Trümmer)Frauen sowie die Aufbaugeneration, zu der mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit auch Teile deiner Familie gehören durften, wurden damit als „Alt-Nazis“ verunglimpft. Und wer deine Familie dann verteidigt, begeht „Geschichtsklitterung“.

Wenn du das willst,  dann wähl es: Bei der bayerischen Landtagswahl „die Grünen“.

Nie war die Versuchung unwiderstehlicher und der Wille zur Macht stärker. Die Allüren mit uns. Die GRÜNEN machen keinen Hehl daraus, daß sie Bayern mitregieren wollen. Von der Heimat in das Reservat. Unser Spargelpark – unsere Zukunft.

Weitere Info in unserem Artikel: Katharina Schulzes bunte Brandmauern

Ist das noch normal? – Sommer bricht mitten im Sommer zusammen

Erst Hitze mit ca 35 Grad im Schatten, und nun wird es ziemlich kalt. In München herrschen derzeit 15 Grad, in der Nacht sollen die Temperaturen auf 4 Grad sinken. Gut möglich, daß es in etwas höheren Lagen schon etwas Frost gibt. Und das mitten im August, einem Hochsommermonat.

Und so bricht  nun die ganze Panikmache der etablierten Medien vom angeblich menschengemachten Klimawandel  und den Hitzerekorden wie ein Kartenhaus zusammen. News.de titelt:

Mega-Sommer 2018: Zu KALT, zu WENIG Sonne, KEINE Rekord-Hitze – DWD rechnet EISKALT ab

DWD steht für den Deutschen Wetterdienst. Und weiter berichtet News.de Ist das noch normal? – Sommer bricht mitten im Sommer zusammen weiterlesen