Archiv der Kategorie: Europa

Wahre Finnen nach Spaltung konsolidiert – „Blaue“ Alternative vor dem Aus

2019 wird in Finnland wieder das nationale Parlament gewählt. Die patriotische Wahren Finnen konnte bislang bei Wahlen bis zu 20% der Wählerstimmen erreichen, und nach der letzten Wahl 2015 sogar in die Regierung mit 17% eintreten. Sie versprachen den Wählern damals noch unter der Führung unter Timo Soini ein souveränes Finnland, was unter anderem einen möglichen EU-Austritt bzw. einen Verzicht auf einen Nato-Beitritt Finnlands einschließt. Doch kaum im Parlament angekommen, bemühte sich die Partei,  um einen moderaten gemäßigten Kurs.  Finnland nahm daher immer noch Flüchtlinge auf, Außenminister Soini híelt sich auf internationalem Parkett mit Kritik an der EU zurück. Auch der Umfang der Sozialtransfers wurde nicht nennenswert vergrößert. Diese Bilanz war für den Kern der Wählerschaft der Wahren Finnen offenbar eine Enttäuschung. Wahre Finnen nach Spaltung konsolidiert – „Blaue“ Alternative vor dem Aus weiterlesen

Das Schweizervolk bürgert keine Sozialhilfeempfänger mehr ein

EIn Plakat der Schweizerischen Volkspartei. In der Schweiz finden regelmässige Volksentscheide statt. Und gerade auch deshalb scheint die Schweiz auch auf einen gesunden Weg zu sein.

Ab 1. Januar 2018: In der Schweiz gehen ab sofort weitere Bürgerrechte des Gesellschaftsvertrages  dem demokratiefeindlichen  Menschenrechtsschwindel vor!  So können künftig nur noch jene die schweizerische Staatsbürgerschaft erhalten, die über eine Niederlassungserlaubnis verfügen und in den letzten 3 Jahren keine Sozialhilfe empfangen haben, bzw. diese bereits zurückgezahlt haben. Das neue BürgerRECHTSgesetz beinhaltet auch inzwischen ernstzunehmende Anforderungen zur Integration allgemein. So ist inzwischen auch ein Kriterium, daß die Einbürgerungsbegehrenden Kontakt zu Schweizern pflegen. Das Schweizervolk bürgert keine Sozialhilfeempfänger mehr ein weiterlesen

Bargeld geht – Bitcoin kommt? – Warum für Patrioten Kryptos nützlich sind

Kryptowährungen gibt es inzwischen viele. Die bekannteste, Bitcoin ist inzwischen ein bekannte Marke geworden, ähnlich wie Facebook oder Amazon. Es gibt inzwischen auch bessere Nachfolger zu Bitcoin, wie etwa Litecoin, dessen Erfinder ein IQ von irgendwo jenseits der 140 hat.  Und da immer neue Kryptowährungen auf dem Markt drängen, wird der Hype auch noch eine Weile weitergehen. Zudem werden Hegdefonds Anfang 2018 in die Kryptowährungen einsteigen. Es gibt sicher die Idee, daß dann der Beste Zeitpunkt ist einzusteigen, wenn die Lügenpresse davor warnt und Panikverkäufe provoziert.  Und der beste Zeitpunkt zu verkaufen ist laut dieser Idee sicherlich dann, wenn die Lügenpresse versucht, die Anleger in Sicherheit zu wiegen. Bargeld geht – Bitcoin kommt? – Warum für Patrioten Kryptos nützlich sind weiterlesen

Abwärtstrend italienischer Sozialdemokraten verfestigt sich

Einer der nächsten massiven Donnerschläge drohen der Vereinigten Bunten in Italien. Dort ist der 20. Mai 2018 der voraussichtliche Termin   für die nächsten Parlamentswahlen. Bislang schien alles auf ein Kopf – an Kopf Rennen zwischen der populistischen 5-Sterne Bewegung von Beppo Grillo (M5S) und den Sozialdemokraten (PD) hinauszulaufen. Abwärtstrend italienischer Sozialdemokraten verfestigt sich weiterlesen

Beispiel bunter Gemeinde zeigt, daß wir Obergrenze brauchen

Mazedonien wehrt sich gegen die EU unter Merkel und Tusk. Das letzte , was Mazedonier daher benötigen, ist Zwangsbeglückung durch toleranzbesoffene Deutsche.

Ein Ort in Deutschland faktisch ohne Obergrenze. Albaner und Mazedonier als „Flüchtlinge“ willkommen. Dabei ist das gegen Zwangsislamisierung und Spaltung kämpfende europäische Mazedonien  zweifellos ein sicheres Herkunftsland. Mazedonien hat selbst ein Sozialsystem, es wurde offenbar bereits 2015 umgerechnet  um die 40 Euro im Monat bezahlt wie Grüne auf „Klimakiller“Reisen festgestellt haben. Und ein Bürgermeister vor Ort schätzte laut dem grünen Reisebericht, daß 60% von seinem Ort von Sozialhilfe leben.  Kaum zu glauben, daß es daher verfolgte Fachkräfte sind, die nach Deutschland kommen müssen. Ähnlich schaut es in  Albanien aus.  Es gilt sogar als Urlaubsgeheimtipp.

Beispiel bunter Gemeinde zeigt, daß wir Obergrenze brauchen weiterlesen

Österreich: Norbert Hofer Außenminister – Ex-Grüner Pilz nun auch nicht im Nationalrat?

Die Bundespräsidentschaftswahl hat die Freiheitliche Partei in Österreich mit ihrem Kandidaten Norbert Hofer in der entscheidenen Stichwahl nur knapp verloren.  Nun jedoch könnte er letzlich doch einen interessanteren Posten erhalten. Das Außenministerium.

Österreich: Norbert Hofer Außenminister – Ex-Grüner Pilz nun auch nicht im Nationalrat? weiterlesen

Katalonien erklärt seine Unabhängigkeit

Das katalonische Parlament hat seine Unabhängigkeit erklärt. Die Zentralregierung in Madrid  beschloß als Gegenmaßnahme die Absetzung der Regierung in Katalonien. Die EU stellte sich in der Frage der Unabhängigkeit auf die Seite Madrids. Ob dies die Kräfte, die sich nicht abhängig von der EU machen wollen innerhalb der Seperatistenbewegung stärkt, bleibt abzuwarten. Echt unabhängig kann man bekanntlich nämlich nur sein, wenn man sich nicht Normen , Richtlinien und Gesetze von Brüssel diktieren lässt.

Der Moment der Unabhängigkeitserklärung im katalanischen Parlament:

Das ist die Nationalhymne der Katalanen: