Alle Beiträge von pfundshammel

Freiheit bei Parlamentswahlen in Polen wählbar: KONFEDERACJA BRAUN & KORWIN

In der Vorstellung der deutschen Lügenpresse existiert die Bewegung KONFEDERACJA KORWIN BRAUN LIROY NARODOWCY nicht.

Für das ZDF existieren in Polen nur 4 wesentliche Parteien:

Die PIS. Die PO. Die Linken. Und die das Bündnis von Bauernpartei und Kukiz (KP)*

Und bei rechten Gutmenschen existiert die Bewegung eher auch nicht. Eine Koalition mit den bürgerlichen Rechtspopulisten ist jedenfalls einst im EU-Parlament gescheitert. RN & FPÖ und co nahmen das Angebot der polnischen Korwin Partei nicht an.

Bei der letzten EU-Wahl ist KONFEDERACJA KORWIN BRAUN LIROY NARODOWCY nur recht knapp am Einzug gescheitert. So verringerte sich das Wahlergebnis der Nationalisten während der Auszählung polenweit von 8 Prozent auf knapp unter 5%. Ja, und bei der letzten Parlamentswahl in Polen waren es angeblich auch nur 4.98 Prozent, die Korwin Mikke erreichte. Grund könnte  neben einer Soros-Wahlmaschine die Polarisierung zwischen PO und PIS sein, die von deutschen Medien unterstützt wird. Demokratische Vielfalt abzubilden, ist eben kein Wunsch bunter Agitatoren. Um so wichtiger, daß wir nun eben jene vorstellen, die verschwiegen werden.

Was will KONFEDERACJA KORWIN BRAUN LIROY NARODOWCY?

Sie kämpft für die polnische Souveränität. Für nationale Währungen. Gegen den Marxismus aus Brüssel

Sie kämpft gegen bunte Revolutionen (Bandera-Ukraine) / Polin oder auch die LTGB-Einflussnahme aus dem Westen /deutsche Lügenpresse

Sie kämpft für die Verdopplung des Einkommens der fleißigen Polen. Das Projekt 500+ Kindergeld der PIS sei in Wahrheit 700 Zloty Minus für die Bürger.(Korwin Mikke). Mit der PIS liegt daher derzeit das Durchschnitts-Realeinkommen bei 1700 Zloty im Monat, mit uns wäre es schon bei knapp 4000 Zloty. (vom Lohn behält auch der polnische Staat mehr als die Hälfte an Steuern und Abgaben ein).

Und vor allem kämpft sie für mehr Bürgerrechte, egal ob es um Meinungsfreiheit oder Waffenbesitz geht. Sie ist somit eine der wenigen bürgerlichen Parteien überhaupt.

Es ist eine deutliche Sprache, auf die viele rechte Gutmenschen in EU-Europa verzichten.

Schon gut einen Monat vor der Parlamentswahl kommt  KONFEDERACJA KORWIN BRAUN LIROY NARODOWCY auf 6.5 Prozent der Stimmen.

Freiheit in Polen ist also nicht nur wählbar, sie hat auch gute Chancen ins Parlament einzuziehen.

Mein Name ist Braun, Grzegorz Braun. Im Spot wird auch die Assimilierung jüdischer Einwanderer gefordert. Polen statt Polin. Den Stopp der Einwanderung von zusätzlichen Millionen von Migranten aus Afrika kann dank der klaren Haltung pro polnischer Souveränität auch tatsächlich umgesetzt werden.

Mehr Souveräntität, und Selbstständigkeit? Das sollten auch die Schlesier unterstützen. Die Deutschen und Polnischen Schlesier sind aufgefordert,daher ihre Stimme der Freiheitspartei zu geben. Klar ist: Wird die KONFEDERACJA KORWIN BRAUN LIROY NARODOWCY gewählt werden von Polen für Polen, dann wird die deutsche Lügenpresse schäumen und zittern. Merkel zittert jetzt schon. So wie einst ein anderer Deutscher, der Parkinson hatte.

Die Schlesier haben mehr Autonomie erkämpft. Im Gegensatz zu den Kataloniern sind die Deutschen, die dort zusammen mit Polen marschieren, jedoch nicht buntversifft. Die gemeinsame Zukunft polnischer und deutscher Schlesier funktioniert also. Die Brüssler EU-Einmischung wird somit nicht benötigt. Wie die Bilder auch zeigen: Das Demonstrationsrecht in Polen ist wesentlich freier, als das in Deutschland. Bunte Staatsdemonstrationen beispielsweise blockierten den Aufmarsch nicht.

Anhang

 

*Auffällig: All diese vom ZDF vorgestellten Parteien sind sozialistisch, oder sozialistisch angehaucht. PIS und KP verbinden die nationale Frage mit der sozialen. Die Linken verbinden die sozialistische Frage mit der Internationalen, um so dem Vorwurf „NS“ zu entgehen. Und die PO stärkt mit ihrer pro-EU Haltung etwas getarnter ihr sozialistisches EU-Humanitärunrechts-Profil. Quelle: Deren Programm, das Buntfunk ZDF vorstellt. Es beinhaltet soziale Versprechen, die Geld kosten. Und bei der Finanzierung fragt halt das ZDF nicht nach. Wozu auch? Das ZDF bekommt ja auch Geld, ohne das Leute dafür Abgaben zahlen müssen.
Korwin-Mikke erntete sich im Europäischen Parlament den Ruhm einer Disziplinarstrafe von 10000 EUR, indem er gegen feministische Gleichstellungsforderungen auftrat und entgegnete, dass Frauen deshalb im Schnitt weniger verdienen, weil sie im Schnitt weniger leisten.

Gutmenschen sauer wegen Christian Lindners coolem Rechtspopulismus

Die FDP steckt im Umfragetief. In Sachsen und Brandenburg hat es für den Einzug ins Landesparlament nicht gerecht. In Brandenburg zog sogar der rechtspopulistische BVB/Freie Wähler an den Liberalen vorbei und eroberte das Landesparlament. Mit mutlosen Phrasen, die nur die Einhaltung bestehender Gesetze fordern und das Humanitärunrecht achten, kommt man offenbar auf Dauer als FDP nicht weiter. Was man schon braucht, ist klare Kante gegen das Humanitärunrecht, eine Aussage pro Obergrenze, und gegen rotgrünversifften Sozialismus durch die Hintertür.

Gutmenschen sauer wegen Christian Lindners coolem Rechtspopulismus weiterlesen

Ortsvorsteherwahl in Hessen: SPD, CDU und FDP wählen einstimmig NPD-Mann

11258302_10153210539009584_4905519324507199203_o
Zuerst wurde der stellv. NPD-Landesvorsitzende zum Schriftführer gewählt. Nun halt einstimmig zum Ortsvorsteher. Nicht von Protestwählern. Sondern von den Altparteien. Der Grund: Sie wollten nicht E-Mail lernen oder einen eigenen Kandidaten aufstellen.

Sind ja nur Einzelfälle.  Erst erhält ein Republikaner die höchsten Ehren vom SPD-Oberbürgermeister, nun votet halt gleich ein ganzer Ortsbeirat (die Anwesenden) für einen NPD-Mann.  Die AFD hingegen hätte wohl meiner Einschätzung nach  nicht für den NPD-Mann gevotet – sie ist allerdings auch nicht im Gemeinderat vertreten.

Und warum wählten beispielsweise die SPD-Vertreter dann den NPD-Mann?
Ortsvorsteherwahl in Hessen: SPD, CDU und FDP wählen einstimmig NPD-Mann weiterlesen

MDR-Politikleiterin & Die Linke: So peinlich parteiisch ist der Staatsfunk

Die Leiterin  der MDR Politikredaktion Uta D. leitet laut Angaben des MDR Sachsen die Politikredaktion. Auf Facebook teilt offenbar selbe Uta D.

 

jedoch Plakate von der Partei „Die Linke“.  Auf dem Plakat will die Linke der AFD eine Bibelstunde erteilen, doch vermutlich braucht „Die Linke“ erst einmal selbst eine Nachhilfestunde, um zu lernen, wie man „freundlich“ oder „freundliches Sachsen“ schreibt. Immerhin: Der Bunte Präsident Steinmeier weiß inzwischen, wie man freundliches Sachsen ausspricht.

Und was wird noch so „geteilt“? Natürlich Lesebefehle. Für Artikel, bei denen es um „Bürgerliche Werte“ geht, und man den Glauben gewinnen soll, daß „die Linke“ recht hat.
MDR-Politikleiterin & Die Linke: So peinlich parteiisch ist der Staatsfunk weiterlesen

Wahlen im Osten: Bunt kommt mit Blauem Auge davon

Große Wahlerfolge der AFD, doch Bunt kann weiter regieren in Brandenburg und Sachsen. Doch gehen die Alternativen Familienmodelle in Koalitionssachen gut? Und gibt es Neuwahlen in Sachsen? Wie dem auch sei, Bunt ist im Osten vorerst mit einem Blauen Auge davon gekommen.  Das andere Auge blieb verschont und geschlossen.  „Augen öffnen“ bleibt für die Bunten somit weiterhin ein rotes Tuch. Das Ausland reagiert inzwischen gelassen auf das Wahlergebnis. In der öffentlichen Debatte lief zum Beispiel bereits zuletzt  im Wahlkampf alles zwischen den beiden Polen Grün und AFD.  Viele im Ausland erhoffen sich nun auch, daß sogar noch mehr blau machen, und dann die Freie Zeit für eine Reise ins Ausland nutzen . Viele im Ausland sind auf Touristen – vor allem auch aus Deutschland –  angewiesen.

Grüne wollten Sie zum Schweigen bringen: Flüchtlingshelferin packt aus

Wir denuzieren dich beim Arbeitgeber. Du hast zu Schweigen. Das sind keine Forderungen von Muslimen, sondern von deutschen Grünen (3D-Prinzip Dämonisieren, Diffamieren, Denunzieren).  So berichtet es diese Flüchtlingshelferin. Doch warum sollte die Frau schweigen? Nun: Die Flüchtlingshelferin wollte über die Wahrheit auspacken. Und sie stellte fest, daß die  wir nur betrogen und belogen wurden. Endlich mal kein rechter Wahlwerbefilm, sondern ein Film von einer Basisinitivative für Flüchtlinge.  Doch seht selbst:

Nun ruft die Ex-Flüchtlingshelferin zur Solidarität auf mit ihren eigenen Landsleuten auf. Und ja, wer noch irgendwelche Zweifel hatte, was wahrhaftig und was falsch ist, der hat für die morgigen Wahlen eine Entscheidungshilfe.

ÖR-Faktenschwindel: „Vermögen wird in Deutschland nicht versteuert“

Deutschland und Österreich sei eines der wenigen Länder, in denen Vermögen nicht besteuert wird – tönt es aus der Propagandaabteilung für neue Steuern. Und sowieso: Man wolle ja nur die wirklich Reichersten der Reichen belasten. Mit dem Wegfall von Teilen des Solidaritätszuschlages suchen die Politiker also wieder nach neuen Einkommensquellen. Und das in Zeiten, in denen die Konjunktur abflaut. Doch stimmt die Propaganda? Wird Vermögen in Deutschland tatsächlich nicht besteuert? – Nun ja:  Dann machen wir mal den Faktencheck. ÖR-Faktenschwindel: „Vermögen wird in Deutschland nicht versteuert“ weiterlesen