Das Lügengespinst über die europäische Einigung und die „hehren“ Motive der „Gründerväter“

Wir berichteten immer wieder von Philippe De Villiers und seinen Forschungen, in denen er nachweist, dass die Gründerväter der Europäischen Gemeinschaft CIA-Agenten waren, die nicht ein souveränes europäisches Reich sondern einen für die USA beherrschbaren europäischen Markt organisieren sollten. De Villiers hat mit vier Forschergruppen die Archive gründlich durchforstet und im Detail nachgewiesen, dass die … Das Lügengespinst über die europäische Einigung und die „hehren“ Motive der „Gründerväter“ weiterlesen

Gaullisten bringen Frankreich an Ungarns Seite

In diesen Tagen tauschten Politiker und Gelehrte auf Einladung einer regierungsnahen Stiftung in Budapest Gedanken über die Perspektiven einer Allianz gegen die Brüsseler Humanitärmigrationisten aus. Orbán Viktor machte klar, dass Osteuropa seine Stellung nur dann behaupten könne, wenn es im Westen mehr Verbündete fände. Politiker wie Macron seien darauf fokussiert, die Gegensätze zwischen Eingewanderten und … Gaullisten bringen Frankreich an Ungarns Seite weiterlesen

Niederlande: Rächzpopulisten verdoppeln Stimmenanteil

In den Niederlanden haben bei den Provinzialratswahlen die Rächzpopulisten ihren Stimmenanteil von 12% auf 24% verdoppelt. Dabei sank der Anteil der Wilders-Partei PVV, während rechts von ihr eine neue Partei, das Forum für Demokratie FvD, aus dem Stand die zweitstärkste des Landes wurde. Was Baudet auch von vielen anderen Führern rächzpopulistischer Parteien unterscheidet, ist, dass … Niederlande: Rächzpopulisten verdoppeln Stimmenanteil weiterlesen

Wir wählen Freiheit statt Globalismus, Europa statt EU!

Der Wertewesten fürchtet um „Europa“. Das Großreich „Europa“ diente von Anfang an dazu, Europa zur Verfügungsmasse eines amerikanisch geführten Imperiums und zum ebenen Spielfeld für globale Konzerne zu machen. Mit den USA und China wollen unsere großmannssüchtigen „Eliten“ unbedingt an einem Tisch sitzen und die Welt lenken. Ehemalige Großmächte wie Deutschland und Frankreich sind ihnen … Wir wählen Freiheit statt Globalismus, Europa statt EU! weiterlesen

In unserer Zukunft gelebt: EUdSSR-Kritiker Wladimir Bukowski (1942-2019)

Klarsichtig hatte der sowjetrussische Wissenschaftler und Dissident Wladimir Bukowski, der 12 Jahre in sowjetischer Psychiatrie und Arbeitslagern verbracht, vor einem Horrorstaat EU gewarnt. Die EUdSSR ähnele in Zweck und Aufbau der UdSSR und werde ein ähnliches katastrophales Ende finden. Bukowski resümiert: „Ich habe in Eurer Zukunft gelebt, und es hat nicht funktioniert“. Folgerichtig stellt die … In unserer Zukunft gelebt: EUdSSR-Kritiker Wladimir Bukowski (1942-2019) weiterlesen

CDU-Professor für Ansiedlung von Flüchtlingen in eigenen Städten

CDU-Professor Egbert Jahn fordert bei den Migrations-Werkstattgesprächen die Ansiedlung von afro-islamischen Flüchtlingen in fernen Städten weit draußen in der Pampa, wo sie im eigenen Saft schmoren und die eigene Kultur pflegen können, ohne die Einheimischen damit zu belästigen/gefährden. Für Sozialhilfeabhängige gelte ja Anwesenheitspflicht, und daher verletze das Konzept keine „Menschenrechte“. Von den unwirtlichen Flüchtlingsstädten aus … CDU-Professor für Ansiedlung von Flüchtlingen in eigenen Städten weiterlesen

EU schafft Abendland ab

Mit seinem Anti-Kreuz-Zug befindet sich der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz in bester Gesellschaft. Generationen von Historikern haben seit ca 1968 kaum etwas anderes getan, als schlaumeierisch kollektive Identitäten zu dekonstruieren, die ihre Vorgänger aufzubauen geholfen hatten. Zunächst ging es nur darum, Deutschland oder Frankreich oder „den Nationalstaat“ als eine schädliche Propagandakonstruktion von ein paar Ideologen … EU schafft Abendland ab weiterlesen

Korrupte Humanitärjuristen richten Europa zugrunde

Ein Großteil der Richter in Straßburg und Karlsruhe sind Teil von Netzwerken, deren Finanzströme sich auf Soros und CIA zurückverfolgen lassen. Es werden die Richter dahin gesetzt, die man braucht, und man legt ihnen bestellte und konstruierte Fälle vor, damit sie überdemokratisch und alle bindend, gegen jeden Wählerwillen, willkürlich entscheiden. Dies ergibt sich aus Studien von Valeurs Actuelles und Hadmut Danisch.

EU raubt uns Wohlstand, Sicherheit und Identität

Der Turmbau zu Brüssel bedient die Großmannssucht der Politiker, die um ihre Stellung in der globalen Nahrungskette besorgt sind, aber dem gemeinen Volk hat sie Armut, Unsicherheit, Unfreiheit und Hilflosigkeit gebracht. Sie hat Generationen um ihre Zukunft betrogen. Es kommt darauf an, den Euro in geoordneter Weise zu beenden und die Verträge von Maastricht und … EU raubt uns Wohlstand, Sicherheit und Identität weiterlesen

MPG-CSU-Diskussion „Europa: Überschätztes Recht“ heute 19-21.00

Das Diskussionsthema klingt vielversprechend. Die EU ist ein juristisches Konstrukt, das politisch grandios versagt, wie man nicht nur im HumanitärUNrecht beobachtet. Statt einer geballten Macht, die sich um einen der Spitzenplätze der Weltnahrungskette („Platz an der Sonne“) bewirbt, wie unsere großmannssüchtigen Politiker es seit 50 Jahren unverdrossen predigen, ist ein System der Fesselung von Europas … MPG-CSU-Diskussion „Europa: Überschätztes Recht“ heute 19-21.00 weiterlesen