Pyrrhussieg der Dummen Hühner?

Frauen ticken ganz anders als Männer.   Das  sagen neuerdings sogar ausgewiesene Sozialkreationisten.  Die österreichische Präsidentenwahl hat gezeigt, dass insbesondere junge Frauen besonders fernstenliebend, westlich und modern gesonnen sind. Viel fortschrittlicher als das bäurische Jungmännerpack, meinen die gruppenbezogenen Menschenfreunde aus dem Prantlhausener Dunstkreis. Aber man kann den selben Befund auch anders werten.

UN-Migrationspakt: Mündige Bürger verursachen politischen Hühnerhaufen

Solange sich der „mündige Bürger“ linientreu zeigt, sprechen wir nach Lesart unserer Regierung von einer funktionierenden Demokratie. Campino, Laschet und von der Leyen singen in unverbrüchlicher Vasallentreue das hohe Lied der Humanitärbigotterie und lobpreisen ihre Größte Führerin aller Zeiten (GröFurz). Auch Regenbogenfahnen schwingende Jubelperser, entrückte Bahnhofsklatscher und drahtige Claqueure aus den Reihen humanitärer Hetzmedien erfüllen … UN-Migrationspakt: Mündige Bürger verursachen politischen Hühnerhaufen weiterlesen

Völkischer Aufmarsch vor der Feldherrnhalle. Antifa kneift.

Die Übermacht beim völkischen Aufmarsch ausgerechnet vor der Feldherrnhalle war zu eindeutig. Die Antifa hat verstanden. A Packl Fotzn is gleich aufgrissn. In Anbetracht durchtrainierter Mannsbilder, Schützenkompanien, Jäger und Metzger haben sich die Schreihälse der Antifa unter fadenscheinigen Begründungen in Omas Hühnerstall verkrochen oder Mutti beim Abwaschen als Hilfskraft überrascht. Nach allgemein bekannter Definition beteiligen … Völkischer Aufmarsch vor der Feldherrnhalle. Antifa kneift. weiterlesen

Maskulismus-Kongress als „Räuspern in Raum voller Kreischtussen“

Arne Hoffmann berichtet von einem Kongress von Feminismuskritikern und Männerrechtlern, auf dem Männerschmied Thomas Fügner von  AfD Bayern  ebenso wie Beer von FDP Regensburg, Thiel von CSU und ein paar Linke auftraten, wobei insbesondere die FDP-Leute zeigten, dass die Kritik an überdehnter Gleichheitsfrömmelei ihrer Partei neue Flügel verleiht. Der Kongress wurde von lautstarken FeministInnen bisweilen … Maskulismus-Kongress als „Räuspern in Raum voller Kreischtussen“ weiterlesen

Im Land der Buntgemischten: Invasion der Infantilen Idiotie

Im Land der Blaukarierten herrscht Fremdenfeindlichkeit. Im Land der Buntgemischten ist jeder Fremde eine Bereicherung. Solche Lieder singen Münchner Erstklässler. Dafür sorgen Fibeln für Demokratie-Erziehung.    Es geht dabei weniger um Indoktrination von Kindern als um Infantilisierung von Erwachsenen und Erwachenden. Wage es nicht, dich in politischen Dingen deines Verstandes zu bedienen! Wenn doch, so bist du … Im Land der Buntgemischten: Invasion der Infantilen Idiotie weiterlesen