Aggressiver „Stoßtrupp“, „Stasi-Methoden“: MLPD-Antifaschisten mit Klartext zur antideutschen Buntstasi

Die Spalter der Antideutschen arbeiten mit der Polizei und dem Staat zusammen weiß die Rote Fahne News (4:50 Minute) zu berichten. Die Ordner wendeten fast schon Stasimethoden an. Die Antideutschen kiffen und trinken Bier auf einer Schülerdemo. (6:50) Die Bevölkerung wird diffamiert und als rechts beschimpft (6:37).  Sie treten inkognito auf und verbergen ihr wahres … Aggressiver „Stoßtrupp“, „Stasi-Methoden“: MLPD-Antifaschisten mit Klartext zur antideutschen Buntstasi weiterlesen

Haldenwangs tragische Ladehemmung nach links

Verwüstete Straßenzüge, geplünderte Discounter, zerschlagene Fensterscheiben, brennende Fahrzeuge und Autoreifen, Attacken auf Leib und Leben von Zivilisten und Polizisten, Bedrohung von Wirten, Journalisten, Politikern und Andersdenkenden durch Linksextremisten gehören in Deutschland zum Alltag. Die GRÜNEN schweigen dazu. Beim Stichwort linke Gewalt scheint in den Köpfen von Katharina Schulze oder Claudia Roth Ladehemmung zu herrschen. Von … Haldenwangs tragische Ladehemmung nach links weiterlesen

Landeshauptstadt ehrt Buntstasi-Bezler mit Publizistik-Preis

Von publizistischem Schaffen des Buntstasi-Porträtfotografen, der auf Demonstrationen und beim Bier danach aus nächster Nähe Porträtaufnahmen von mutmaßlich rechts gesonnenen Teilnehmern anfertigt und archiviert, ist außer Twitter-Hashtags wie „#NoAFD“ ode „#FckAfd“ kaum etwas bekannt. Die Stadt München, die mit den Stimmen der CSU einstimmig beschloss, Tobias Bezler alias Robert Andreasch den Münchner Publizistikpreis zu verleihen, … Landeshauptstadt ehrt Buntstasi-Bezler mit Publizistik-Preis weiterlesen

Kurzschluß-Reaktion von Kurz nach konzertierter Aktion von Buntstasi, SPIEGEL und SZ

Wien, 20. Mai 2019 Der sonst so umsichtige Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) scheint nur noch als Getriebener der Asyllobby zu reagieren. In einer fatalen Kurzschluß-Reaktion schlägt  Kurz (ÖVP) zum Schaden Österreichs die Entlassung von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) vor. Kickl steht für die seltenen Sternstunden und Glücksfälle in der Geschichte der österreichischen Politik. Die Vorgänge … Kurzschluß-Reaktion von Kurz nach konzertierter Aktion von Buntstasi, SPIEGEL und SZ weiterlesen

Notizen zu operativen Vorgängen

Befinden wir uns auf dem Weg in den repressiven Überwachungsstaat? Die Hemmschwelle, aufmüpfige Kritiker wegzusperren scheint jedenfalls gesunken. In der Schweiz wurde jetzt ein Arzt, der die Corona-Maßnahmen scharf kritisiert hatte, in die Psychiatrie gesperrt:

Verfassungsschutz ruft zum Denunzieren auf

Wie viele andere alternative Medien thematisiert auch das „1984 Magazin“ die aktive Eindampfung der Meinungsfreiheit durch Anregung  zur Denunziation.   In diesem Fall etwa wird dazu angeregt, am „ethnischen Nationalstaat“ oder „ethnischen Volksbegriff“ (Voßkuhle/Haldenwang) orientierte und somit „mit der Menschenwürde unvereinbare“ und daher „verfassungsfeindliche“ Wertesysteme zu denunzieren.  Man könnte nun auf die Idee kommen, die Gesinnung … Verfassungsschutz ruft zum Denunzieren auf weiterlesen

Blick nach links: AfD startet Online-Portal gegen links – Amadeu-Antonio-Stiftung empört

Als in linken Milieus auf Gymnasien und Universitäten groß gewordenes und sozialisiertes Individuum habe ich, wie es sich gehörte „grün“ gewählt in der irrigen Annahme, dem Umweltschutz einen Dienst zu erweisen. Aber die GRÜNEN sind ein Wolf im Schafspelz, abgrundtief ideologisch verseucht, eine Mogelpackung. Rotgrünbunte Kotzbrocken strangulieren unser Land. Rotgrünbunte haben sich längst verwandelt in … Blick nach links: AfD startet Online-Portal gegen links – Amadeu-Antonio-Stiftung empört weiterlesen

Halbwahrheiten, Zerrbilder, Klischees, Gräuelpropaganda: DER SPIEGEL schürt Pogromstimmung

In der Nacht vom 1. auf den 2. Juni 2019 wurde der CDU-Politiker Dr. Walter Lübcke aus nächster Nähe per Kopfschuß (Kaliber 9mm) auf der Terrrasse seines Hauses getötet. Was unmittelbar danach geschah ist noch unklar. Um 0.30 fand Dr. Lübckes Sohn seinen sterbenden Vater. Der Sohn rief einen befreundeten Sanitäter, der später festgenommen wurde, … Halbwahrheiten, Zerrbilder, Klischees, Gräuelpropaganda: DER SPIEGEL schürt Pogromstimmung weiterlesen

Von Mannichl zu Lübcke – wie sich die Bilder gleichen. Die Nazi-Sau wird einmal mehr durch´s Dorf getrieben.

von Notan Dickerle Anwärter auf den Leuchturmpreis für mutigen Journalismus gegen „Bunt“ Schon wieder haben die Nazis zugeschlagen! Der Mord an dem umstrittenen hessischen CDU-Politiker Walter Lübcke ist zwar noch nicht aufgeklärt, dennoch hat die Bundesanwaltschaft (laut Wikipedia) das Delikt „als politisches Attentat eingestuft und geht von einem rechtsextremen Hintergrund aus.“ Die Deutschen lernen eben … Von Mannichl zu Lübcke – wie sich die Bilder gleichen. Die Nazi-Sau wird einmal mehr durch´s Dorf getrieben. weiterlesen