SPD gegen braunen „Verschissmuss“

Was stimmt nun: Linksgrünversifft oder hat es linksrotbunt verschiss..?

Nein das muss doch rechter Fake sein, oder? Dieses Mal war ich mir sicher, vor allem auch deshalb weil uns doch die Wahrheitsmedien ARD, ZDF und co uns ständig aufhetzen, vor allem nicht den sozialen Netzwerken zu trauen, sondern nur ihnen. Und so dachte ich: Man kann ja mal auf der Maus ausrutschen aber das man bunte Propaganda ohne Prüfung in der Druck gibt und anschließend auch noch in der Öffentlichkeit vorführt- undenkbar. Zumal Bunte ja unlängst eine Empörungswelle lostraten, als andere von Vogelschiss sprachen oder auf der Maus ausrutschten.

Die Moderatorin von RT Deutsch Jasmin Kosubek fragt nach:

Nun wird gleich rauskommen: Rechter Schwindel. Dachte ich. Doch dann das:

Ok. Das könnte ja auch noch gefälscht sein. Gibt es denn sonst noch ne Quelle? Und schwupps. Die Klarstellung auf einem Lokalmedium. Dort heißt es:

Es ist weder ein “Fake” noch “billige Polemik mittels Bildmanipulation”, wie einige User im Netzwerk Facebook über die Fotos von der heutigen Veranstaltung des Dümptener Bürgervereins e.V. am Mahnmal Barbarastr./Schildberg anlässlich des Volkstrauertags anmerkten.

Und darin soll es der SPD nicht einmal dann ohne Hinweis aufgefallen sein, als sie direkt davor standen:

So sei der Fehler an der Trauerschleife dem anwesenden SPD-Ratsmitglied zunächst nicht aufgefallen, erst nach einem Hinweis sei das falsch geschriebene Wort mittels Nagelschere entfernt worden.

Warum soll das bunten Hirnen auch auffallen, in denen die Vogelschissperiode mit „brauner Kackscheiße“ und sonstigen Fäkalwörtern festverdrahtet ist, mit denen es „jede Form“ von patriotischer Opposition durch zivilcouargierte Rituale zu beschmieren gilt,  die mit tourette-artiger Regression in infantile Idiotie einhergehen? Was liegt da näher als die Regression in die Analphase?
Die SPD-Rathausfraktion wollte einen Kranz zum Andenken an Verstorbene erstellen, aber dank regressiver Kontamination wurde es Müll für den Mülheimer Mülleimer.

Anhang

Stadelmann: Verschissmus herrscht in ganz Deutschland

Der Kabarettist/Komödiant Ingmar Stadelmann hat eine Tournee unter dem Titel „Verschissmus“ angekündigt, darunter auch einen Abend am 16.03.2020 im Müncher Wirtshaus im Schlachthof. Er scheint mit dem rächzextremen Begriff „Meinungsfreiheit“ spielen zu wollen, und „Scheiß AfD“ sagt er auch nicht, jedenfalls nicht schon in der Programmankündigung. Somit hat Stadelmann wohl schon bei der SPD verschissen. Stadelmann scheint unter „Verschissmus“ eine bunte Leitideologie, in der die SPD Führung übernommen hat: „Verschissmus ist nicht nur ein Wortspiel und ein Rechtschreibfehler, der Stadelmann als kleiner Ossi-Schüler aus Salzwedel zu seinem ersten großen Lacher verholfen hat, sondern mittlerweile für ihn auch Teil der Gesellschaft: „Wer verschissen hat, fällt in Ungnade. Und dieses in Ungnade fallen ist etwas, was nicht nur dem Osten systematisch passiert. Es herrscht eine Form von Verschissmus in ganz Deutschland.“

Scholz will Verschissmus als SPD-Leitideologie

claudia_moll_spd_bundestag

Olaf Scholz will die SPD als die Partei der Egalitärfrömmelei neu positionieren. Scholz fordert z.B. Geschlechterparität in allen Führungspositionen und Aberkennung der Gemeinnützigkeit von Männervereinen. Éric Zemmour würde dies „Zapaterismus“ nennen. „Zapaterismus“ ist ein Liberal-Verschissmus, mit dem Zapatero Spaniens Sozis (PSOE) durch schwere Zeiten führte. Man versucht durch besonderen Radikalismus auf dem Gebiet der Gleichstellung (damals Homo-Ehe, heute Geschlechterparität) seinem linken Flügel eine alternativlose wirtschaftsliberal-europäistische Politik zu verkaufen. Dies impliziert, dass die SPD bei ihrem traditionellen Wählerpack verschissen hat und umgekehrt.
Eine Ja zum bunten Verschissmus offenbart auch Umvolkungs-Hoffnungsträger Kevin Kühnert in einem Zwitschergesang, der leider wegen eines Shitstorms rechter Gutmenschen wieder gelöscht wurde. Dabei handelt es sich hier um linken Humor nach Böhmermann-Art, um einen Hilfeschrei und um ein Dialogangebot:

Spezialdemokratischer Humor?

Beim Blog Kritische Wissenschaft werden allerlei Überlegungen angestellt, was sonst noch die Sozialdemokraten zur Verwendung des Begriffes „Verschissmus“ auf einem feierlichen Blumenkranz verleitet haben mag. Lust an Komödiantismus à la Böhmermann? Lernmethode „Schreiben nach Gehör“ („MEHR BILDUNG! 7.200 Lehrer mehr seid 2010!“ – SPD Wahlkampfplakat 2017)?
Björn Höcke hat es ja neulich nach der Wahl in Thüringen wegen der ebenfalls dümmlichen linken Anschuldigungen deutlich gesagt. Sinngemäß: Die wissen gar nicht was „Faschismus“ bedeutet und können das auch gar nicht definieren. Was wieder unserer These von der unwillkürlichen Regression is Anale nahe kommt.

3 Kommentare zu „SPD gegen braunen „Verschissmuss““

  1. Uaahh! I leg mi nieda. Die ehemalige Volkspartei hat nun endlich ihren intellektuellen Boden gefunden. Wahrscheinlich hat der Heilige Martin Schulz die Botschaft gesprochen. Schwesig, Scholz, Schulze, Gift-Ei oder Unlauter-Bach könnten es auch gewesen sein. Für mich als alten, weißen, ehemaligen CDU-Stammwähler und AfD-Mitglied ist es ein, ich kann es mir nicht verkneifen, innerer Reichsparteitag. Ich bin also nicht mehr nur Abgehängter, Globalisierungsverlierer, Jammer-Ossi und Nazi. Nein.Ich bin auf meine alten Tage in den Adelsstand des „Verschissten“ erhoben worden.Meinen Dank an die Genderetten, die Gleichheitsvagin*Innen, die Kämpfer*Innen gegen Rechts und die Klimakatastroph*In. An die König*Innen der Umverteilung, die Vorreiter*Innen des sozialsozialistischen Raubstaats. Ihr überragt sogar meine ganz speziellen Feind*Innen. Die Grün*Innen. Sxxx (Hubertus) Heil.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.