Deutschland als Objekt widerstreitender Politikziele

Die 90 „Sicheren Häfen“, die nach afrikanischem Bevölkerungsnachschub lechzen, haben gleichzeitig nur unbezahlbaren Wohnraum und verhängen teilweise Zuzugsstopp für Inländer. Zieht man noch ihre ehrgeizigen Klima- und Umweltziele hinzu, so sieht man ein verheerendes Bild grünbunter Hohlheit und Heuchelei.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Albrecht Künstle

– Die Bevölkerungszunahme verstetigt sich und bedarf der Erschließung von allem

– Die nutzbare Landfläche müsste zunehmen, der Klima-Hype schränkt sie aber ein

– Jetzt sollen auch noch mehr als zwei Prozent von Deutschland zu Urwald werden

Die Politik wollte, dass wir mehr Biosprit tanken. Deshalb wurden mehr Flächen benötigt, auf denen Mais, Raps und Weizen angebaut wird, um diese zu Treibstoff zu machen. Denn die SUVs werden mehr und immer durstiger. Nun stehen mehr E-Autos auf der Agenda, und bald auch das Verbot von Verbrennungsmotoren. Der Strombedarf würde dann um ein Drittel zunehmen. Doch woher nehmen? Mit Strom aus Wasserkraft ist das nicht zu machen, die Niederschläge nehmen kaum zu.

Dann also in die Höhe gehen mittels Windrädern. Aber um diese bauen und viel Wind ernten zu können, müsste man zunehmend in die Berge gehen. Doch diese sind naturgemäß bewaldet. Und…

Ursprünglichen Post anzeigen 951 weitere Wörter