Nr 1 in den Charts: Rechter Rapper Chris Ares watscht Spiegel TV ab

Rap aus Bayern rulez! Obwohl die Mainstreammedien kein Totschweigen auslassen, rechte Gewalt erfinden, und sonst jeden Dreck hypen, ist Chris Ares  die Nummer eins vor den „Szenegrößen“ der Bunten in den Charts. Eine Schmutzkübelkampagne von Bunt-Aktivisten des Spiegel TV – die u.a. in die Räumlichkeiten von Chris Ares eindrangen -folgte.  In einem aktuellen Rap verarbeitet Chris Ares die Geschehnisse. Es zeigt auf, wie Bunt Fakten verdreht und umdichtet. Und so wird aus jemanden, der sich zivilcouragiert und furchtlos allein gegen  eine hundert Mann starke bunte Angreiferarmee stellt, zum „Bösen“.

2 Kommentare zu „Nr 1 in den Charts: Rechter Rapper Chris Ares watscht Spiegel TV ab“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.