7 Kommentare zu „Fachkräfte, Migration und Integration“

  1. Einfach ein tolles video . mehr als deutlich wird die komplette Unfähigkeit von 4(!) Polizisten dokumentiert, die nur durch einen Zufall erfolgreich werden. Die gleiche Szene stelle ich mir einmal in Amerika oder besser noch Russland vor : ein nackter Bekloppter droht mit Stange die ankommende Polizei – da werden die Türen aufgerissen und die Beamten stürmen auf den Widerling ein, Gummiküppel werden geschwungen und der arme Irre erstmal notdürftig „verarztet“, den Rest kann man dann ja noch aufs Revier bringen. Im Amiland könnte als Folge der ‚Bedrohung‘ mit der Stange die Schusswaffe eingesetzt werden … und hier ? Zaghaft und zögerlich schleichen die Beamten aus dem Auto und drücken sich zuerst einmal auf die Seite – Lagebesprechung – dann pirschen sie sich unter Anwendung aller Fluchtmöglichkeiten heran, immer noch zaghaft und haben schliesslich Glück, daß der Spinner irgendwie abgelenkt wird und dann wird kräftig Pfefferspray eingesetzt – jetzt, wo es keine „Gefahr“ mehr gibt, zum Fremdschämen ! Dieses Video in anderen Ländern in Schulungen vorführen, dann haben die auch einmal was zu lachen … ! Deutschland ist verloren …

    Gefällt 2 Personen

  2. Hier ist nichts mehr zu retten. Entweder Volksaufstand oder „Rette sich wer kann“. Schützt Euch selbst, bewaffnet Euch und achtet auf Eure Frauen und Kinder. Vom Verräterstaat BRD ist keine Hilfe zu erwarten. Im Gegenteil. Wehrst Du Dich oder prangerst den Niedergang an, bist Du bestenfalls Nazi, schlimmstenfalls abgeurteilter Gesinnungsverbrecher. Ich habe mit diesem Staat nichts mehr zu tun. Wenn ich als überzeugter Antikommunist beginne, mir die DDR zurückzuwünschen, ist etwas faul im Staate Dänemark.

    Gefällt 2 Personen

  3. Wer den Schaden am Auto zahlt, ist fraglich. Diese Leute haben keine Versicherung und die eigene wird es nicht übernehmen. Praktisch haben sie Narrenfreiheit in diesem dumm-beklatschten Land

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.