Vom Massengrab ins Puff. Party-Stimmung in Kohnens „Massengrab Mittelmeer“

Bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit glaubte sich Natascha Kohnen (SPD) durch ihre ausgelutschten Parolen von „sozialer Gerechtigkeit“ – „Massengrab Mittelmeer“ – „Ankurbelung des Wohnungsbaus“ in der Wählergunst nach oben zu katapultieren. Das Gegenteil ist passiert. Natascha Kohnen hat die SPD auf unter 10% geschrumpft.

Kohnens kruder Kosmos (KKK) will für ein nicht größer werdendes Deutschland noch mehr Zuwanderung, noch mehr Wohnungen und damit noch mehr Straßen, Autos und Müll.

Für immer mehr Menschen, Beton, Müll und Co2 in einem territorial nicht wachsenden Land fordert Kohnen noch mehr soziale Gerechtigkeit! Kohnen pocht auf noch mehr soziale Gerechtigkeit, indem sie den Kuchen an immer mehr hungrige Mäuler verteilen will.

Das ist SPD-Logik. Parolen, die zwar attraktiv wirken, aber bei näherem Hinsehen Brutaler Heiliger Schwachsinn (BHS) sind.

Demonstrativ unschuldig spielt Kohnen die Klaviatur der Humanitärbigotterie. Dabei war die rotgrünbunte Einladungspolitik von Zauberlehrlingen wie Kohnen erst der Auslöser für Kollateralschäden wie „Massengrab Mittelmeer“ und Massenvergewaltigungen hierzulande, die rotgrünbunte Traumtänzer dann gerne dem politischen Gegner in die Schuhe schieben.

CDH2DucWEAIhVzy
Massengrab Mittelmeer

Während sich Konservative und Willkommens-Apostel vielerorts in den Haaren liegen, herrscht bei den Fachkräften auf den Testosteron-Fähren auf dem Mittelmeer Party-Stimmung.

bAqcw9BGfL4
Fachkräftemangel 18.000 Entlassungen bei der Deutschen Bank

Gerade hat die Deutsche Bank 18.000 Mitarbeiter entlassen. Massenentlassungen auch bei BASF, Siemens, FORD und anderen. Die Traditionsfirma LOEWE meldet Insolvenz an.

p7cFWD4qFUQ
Bank-Manager

Aber unsere Wirtschafts-Experten schlagen Alarm wegen eines fiktiven Fachkräftemangels.

InverserPuffBRD7
Fachkräfte

Wenn Altenpfleger fehlen, wieso dann nicht Kevin, Katharina-Kerosina, Robert, Annalena, Joschka, Claudia, Katrin, Carola und Claus-Peter zwangsverpflichten zu einem Jahr politischer Selbstverwirklichung?

claus-peter-reisch-team-umvolkung
Claus-Peter Reisch

Für verhätschelte Wohlstandskinder mal Gelegenheit, etwas Sinnvolles zu tun, statt „Sieg Heil“ und „Heil Habeck“ zu proben:

InverserPuffBRD2
Carola Rackete Sieg Heil

Afrika ist ein Faß ohne Boden. Die Staaten Afrikas sind seit mehreren Generationen unabhängig. Niemand ist schuld an Afrikas Bevölkerungsexplosion außer Afrika selbst.

BillGatesAfrika
Afrika Bill Gates

Afrika ist ein steinreiches Land. Mit gigantischen Mengen an Bodenschätzen und fast unerschöpflichen Ressourcen. Das Afrikanische Lamento von der Schuld der Anderen, vor allem der alten weissen Männer, scheint aber bei naiv-aggressiven jungen Frauen und anderen Buntblödeln auf toxische Resonanz zu stossen.

InverserPuffBRD
Afrika

Es ist nicht Aufgabe des rohstoffarmen Europas, die Quittung für den Schlendrian afrikanischer Lebensphilosophie und die Auswüchse von Kleptokratien zahlen zu müssen.

Afrika ist ein Faß ohne Boden. Rotgrünbunte Schnapsideen wie jene von Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU), der meint, mit einem Marshall-Plan für Afrika die Mentalität der Afrikaner ändern zu können, werden uns teuer zu stehen kommen.

Bestenfalls werden die Paläste afrikanischer Kleptokraten noch luxuriöser.

 

 

Anhang:

Danke an n0by, dessen Blogs Quelle der Inspiration sind:  https://n0by.blogspot.com/2019/07/braucht-das-land-millionen-afrikaner.html

3 Kommentare zu „Vom Massengrab ins Puff. Party-Stimmung in Kohnens „Massengrab Mittelmeer““

  1. Hat zwar nix mit nix zu tun, aber Namen wie „Kohn“, „Kohnen“ u. ä. sind den Bestien vorbehalten, die in der Diaspora („Parasit und Krebszelle in fremdem Volk“) die Lebensleistung ihrer Wirtsvölker saugen.

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.