Vogelfrei in Deutsch-Buntland: Frauen, alte weisse Männer, Dissidenten. Tage im Juni 2019

Ines Laufer schreibt:

An Tagen wie diesen im Juni 2019

In Dessau wird ein 9-jähriges Mädchen von einem „geduldeten Asylbewerber aus Niger“ am hellichten Tag vergewaltigt,

In Arzberg wird ein 12-jähriges Mädchen an einer Bushaltestelle von einem „geduldeten Asylbewerber aus Indien“ belästigt,

In Düsseldorf wird im Hofgarten eine 51-Jährige von zwei „offensichtlichen Nordafrikanern“ brutal vergewaltigt,

In Eisenhüttenstadt trauen sich Frauen nur noch in Begleitung auf die Straße, weil es innerhalb einer Woche drei sexualisierte Übergriffe gab, von denen mindestens zwei von „nichtdeutschen Tatverdächtigen“ verübt wurden,

In Kassel wird ein 19-jähriges Mädchen von zwei „Nordafrikanern“ sexualisiert attackiert und zusammengeschlagen und -getreten, als es sich wehrt,

In Karlsruhe belästigt ein „19-jähriger Mann aus Guinea“ zwei junge Mütter im Beisein ihrer Kinder,

Ein „dunkelhäutiger Exhibitionist mit Glatze“ ist im bayrischen Aichach unterwegs, in Postdam ein 33-jähriger Afghane, in Frankenthal ein Türke, in Stuttgart lässt ein Mann mit „dunklem Teint, Drei-Tage-Bart und markantem Gesicht sowie insgesamt von orientalischem Erscheinungsbild“ den Pimmel raushängen…

usw. usf.

Die Spitze des Eisberges innerhalb weniger Tage.





6 Gedanken zu „Vogelfrei in Deutsch-Buntland: Frauen, alte weisse Männer, Dissidenten. Tage im Juni 2019“

  1. „WIR“ Schaffen das – Euch Deutsche aus der Welt zu schaffen!
    Gezeichnet…eine Jüdin!

  2. Bei diesem Aussehen, mit Affengesicht und vielleicht nocht Streichholz-Beine. Kann ich auch eine große Lippe riskieren.

Kommentare sind geschlossen.