Mehr Antifa im Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk?

von Hadmut Danisch

Und weiter geht’s:
Bildschirmfoto 2019-06-04 um 19.10.49
Antifa
Passt doch mal wieder alles zusammen: Frankfurter Rundschau und TAZ sind bekanntlich beide wirtschaftlich praktisch aussichtslos und können nicht mehr lange durchhalten.Der öffentlich-rechtliche Rundfunk fordert auf der einen Seite mehr Zwangsbeiträge, auf der anderen Seite übernimmt er dann dafür dann die Berufslinken der absterbenden Presse.
Antifa
Die Presse siecht dem Tod entgegen, der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk übernimmt als Alimentierungsstation.

2 Kommentare zu „Mehr Antifa im Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk?“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.