Österreich greift durch: Afrikanischer Braut-Gatte abgeschoben vom Traualtar

Im Schloss Mirabell unter Traumkulisse wollte Susanne B. ihren Verlobten aus Gambia  heiraten, doch Minuten zuvor wird er festgenommen. Nun sitzt er in Abschiebehaft. Und bei Fellner spricht nun die Braut, die das alles miterleben musste.  Die Angaben bestätigen dort dann die Richtigkeit des Vorgehens: Schwarzarbeit, verprügelt, und nicht gewußt, schon verheiratet gewesen zu sein. Und nun „freiwillige“ Konvertierung zum Islam?  Failed- Refugees Welcome-Klatscher-Propaganda zum HeimatFremdschämen.

Die Kommentare bei Youtube, leider sehr gehässig, sprechen Bände:

Hab mich schon gewundert warum der Fellner sie nicht gefragt hat, welcher von den beiden Afrikanern ihr die Zähne ausgeschlagen hat, sonst stellt er ja auch immer so blöde Fragen

Ein anderer Kommentator deckt Widersprüche auf:

Laut Aussage der Dame im Interview kennt sie den neuen Mann(Gambier) schon seit 4 Jahren.(Aussage bei Minute 21:44) Hat aber vor 3 Jahren erst ihren ersten Mann(Nigerianer) in Nigeria geheiratet, mit dem sie schon seit 2012 zusammen war und 2 Kinder hat. Nach der Hochzeit in Nigeria will sie aber ihre neue Liebe erst in Italien getroffen haben, also frühstens 2016/17. Hier stimmt doch etwas nicht ?!? Nimmt die Dame es mit der Wahrheit nicht so genau ??? Hat man vielleicht in Nigeria aus anderen Motiven geheiratet, zumal diese Beziehung bereits gescheidert gewesen sein soll. Nicht das die gute Dame noch in den Verdacht gerät, auch dem ersten Mann durch Heirat eine Aufenthaltserlaubnis beschafft zu haben. Ansonsten würde ich der Dame statt teure Hochzeiten vielleicht mal einen Termin bei einem Zahnarzt empfehlen. Die riesige Zahnlücke (siehe bei Minute 24:04) steht ihr nicht wirklich gut ! Abschließend würde mich mal interessieren, warum die Kinder zum Islam konvertieren sollen und ob sie ebenso den Islam annimmt oder angenommen hat ?!? Vielleicht war sie aber zuvor nur in der Grüne Jugend politisch aktiv ? Mein Kommentar: – – Ohne Kommentar – –

 

Ein Gedanke zu „Österreich greift durch: Afrikanischer Braut-Gatte abgeschoben vom Traualtar“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.