EU-Wahl: Alternative zu Rechtspopulisten

Wer bei der kommenden EU-Wahl mit Rechtspopulisten wie Matteo Salvini oder der FPÖ oder auch  den Schwedendemokraten bzw. der AFD nichts anfangen kann , muss nicht gleich zu den radikalen Europafeinden der EUDSSR-Freunde abwandern.

Es gibt auch weitere kaum als rechts zu bezeichnende Alternativen, die man zur EU-Wahl unterstützen kann. Beispielsweise die 5-Sterne Bewegung in Italien, die derzeit in der Koalition mit der Lega das Bürgergeld für alle Italiener auf dem Weg brachte.  Die Italiener berichten, daß ihnen noch nie jemand etwas gegeben haben , nun hoffen sie, daß sie dieses Mal etwas bekommen. Offenbar will 5-Sterne ähnlich wie die polnische Regierung beweisen, daß sie im Gegensatz zu den Bunt-Sozialisten und SPD-Vorgängerregierungen  halten, was sie versprechen:

Diese 5-Sterne Bewegung in Italien, bei der die marxistisch ausgerichteten Sozis lange dachten, man könne sie schon zur  pro-EU Radikalität bringen, ist nun zur EU-Wahl ein Bündnis mit der kroatischen Zivi Zid eingegangen, die in Sachen EUDSSR und Nato klare Kante zeigt. Zum Bündnis gehört auch die  polnische Kukiz ( auf deren Liste einst Mitglieder der Polnischen Nationalbewegung Ruch Narodowy kandidierten), oder auch die finnische Liike Nyt , bzw, die griechische Akkel.  Interessant dürfte sein, wer sich dieser Bewegung noch alles anschließen wird. Weniger überraschungspotential dürfte hingegen die Frage bilden, wie sich diese mögliche Fraktion im EU-Parlament verhalten dürfte. Sie werden sich nämlich wohl klar deutlich gegen das System Macron-Drunker stellen.

3 Kommentare zu „EU-Wahl: Alternative zu Rechtspopulisten“

  1. Merkwürdige Überschrift.
    Mich würde schon sehr interessieren was ein Rechtspopulist ist, was ihn ausmacht, wie ich ihn erkenne und warum man sich anderen Populisten als Alternative zuwenden soll.

    Gefällt mir

    1. Ein Rechtspopulist ist ein populärer rechter Politiker. Wer kein Rechter ist, soll sich dann eben lieber populären nicht-rechten Politikern zuwenden bevor er sich wieder von den Europafeinden der SPD oder den Grünen hinters Licht führen lässt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.