In Libyen gefoltert…mit Süssigkeiten

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte findet es inazeptabel, dass Italien Schiffbruchswillige zu ihren Schleppern zurückschickt, in deren Hände sie sich freiwillig begeben haben.  Schlepper wollen ja Kohle sehen. Auf ihrer Tasche zu leben, ohne die Zeche zahlen zu können, ist vermutlich menschunwürdig, zumindest kein Zuckerschlecken. Oder etwa doch?  Manchmal veröffentlichen MenschenrechtlerInnen Bilder, die überhaupt nicht zum Narrativ passen.