Universität Georgia: Professor fordert Tötung von Weissen als Selbstfindungsmethode

Ein schwarzer Philosophieprofessor, der für die Tötung von mehr Weißen plädiert, bekommt viel weniger Ärger, als ein Genetik-Nobelpreisträger, der den Stand der Forschung zu IQ und Genen erwähnt. So ist das auch in Deutschland. Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd. Wer uns enteignen, entrechten und ersetzen will, kann hingegen auf eine glänzende Karriere rechnen. Der Artikel listet einige Fälle auf.