Gefeierte Klima-Kids und geschlagene Gelbwesten

In Scheidegg im Schnee beschäftigen mich die Friday4Future-Demos von Schülern wie die blutigen Verluste der Gelbwesten-Demos in Frankreich. Während sich Deutsche auf Kämpfe zwischen „links“ und „rechts“ kaprizieren, kämpfen in Frankreich die „Oben“ gegen die da „Unten“. Gibt es hierzulande noch zu wenig von denen da „Unten“?

scheidegg2

Bei hohen Minustemperaturen ist mancher froh, wenn sein alter Diesel anspringt.

e_autoswinter

Bei Anne Will diskutierten gestern Professoren mit Politikern über Sinn oder Unsinn von Grenzwerten. Millionen Autobesitzer fühlen sich betrogen, riesige Werte sind vernichtet. Klima-Kids jubeln und schwänzen die Schule, um für den Erhalt unserer Erde zu demonstrieren.

kinderidealismus

Norbert Bolz lehrt als Professor für Medienwissenschaften an der TU Berlin. Meist hört man aus Berlin wenig Vernünftiges. Die Instrumentalisierung von Kindern für politische Zwecke ist ein übliches Verfahren, damit gefühlvolle Aussagen und Darstellungen über Verstand und Vernunft triumphieren.

Die WELTWOCHE macht mit dem Titel zum Weltwirtschaftsforum auf.

Wir basteln uns eine Klima-Ikone
Am WEF wird das 16-jährige Poster-Girl des Klimaschutzes, Greta Thunberg, umschwärmt.

Das Girlie hat es prominent zu einem Eintrag in Wikipedia geschafft.
KlimaIkone.jpg

Von Jan Ainali – still picture out of File:Greta Thunberg i Bryssel.webm, CC BY-SA 4.0…

Eine erstaunliche Karriere hat das Mädchen hinter sich gebracht, wenn man die Einträge bei Wiki liest.

 

Nach eigenen Angaben beschäftigte sie sich im Alter von acht Jahren erstmals mit dem menschengemachten Klimawandel und begann ihr Klimaschutzengagement zunächst damit, zur Energieeinsparung im Haus die Beleuchtung auszuschalten. Später beschloss sie, nicht mehr zu fliegen und sich vegan zu ernähren, ebenso überzeugte sie ihre Familie davon. Im Alter von 11 Jahren wurde sie durch die Beschäftigung mit dem menschengemachten Klimawandel depressiv und hörte auf zu sprechen und zu essen. Anschließend wurden bei ihr das Asperger-Syndrom, Zwangsstörungen sowie selektiver Mutismus diagnostiziert. Später begann sie sich aktiv öffentlich für Klimaschutz einzusetzen.

Die WELTWOCHE im zuvor erwähnten Artikel kritisiert den Erfolg der „gebastelten Klimaikone“:

Wenig bekannt ist, dass diese Bewegung das Ergebnis einer gutorganisierten PR-Kampagne ist, hinter der neben dem Unternehmen «We don’t have time» Aktivisten von Extinction Rebellion stehen, einer internationalen, radikalen Umweltschutzbewegung.

Dass die Idee, manche meinen auch die Ideologie, auf fruchtbaren Boden fällt, zeigen Schülerdemos „Friday4Future“. Demos machen mehr Spaß als Klassenarbeiten.

friday4future

Franz Josef Strauss hatte zu grünen Ideen seine eigene Ansicht.

fjstrauss

Aber wie in der Asyl- und Sozialindustrie bereiten die Eliten hierzulande das Volk darauf vor, auch in der Klimapolitik am Deutschen Wesen zu genesen. Über Wertverluste fast neuwertiger in Deutschland zugelassener Dieselfahrzeuge freuen sich Fahrer in osteuropäischen Ländern wie der Tschechei, wie in Polen, der Slowakei und in Rumänien, dort allein von 2017 auf 2018 eine Steigerung von 31.000 alten Dieselfahrzeugen. Die Politiker in osteuropäische Länder haben andere Sorgen, als Fahrverbote zu verhängen.. Dafür sorgen sich hierzulande Umweltschützer – besonders wohl bei Ostwind.

Grün und blau geschlagene Gelbwesten

Vollkommen anders als deutsche Schüler während ihrer Schulzeit protestieren Franzosen nun schon seit Wochen. Die Proteste entzündeten sich an höheren Kraftstoffpreisen, richten sich mittlerweile aber gegen Macron und die französischen Eliten. Die Anzahl verletzter Demonstranten steigt unaufhörlich. Die Gummigeschosse der Polizei verletzten viele Menschen.  Das Bild aus dem verlinkten Bericht sagt mehr als 1000 Worte.

gelbwesten
Russia Today berichtet laufend über die blutigen Vorgänge in unserem Nachbarland, während hiesige Medien eher verhalten darüber berichten. Ein Freund, der häufig Frankreich bereist, kommentiert diesen Klassenkampf von oben (Nachdenkseiten):

In Frankreich hat wohl sogar die EU Eingreiftruppe mit ‚gekloppt‘. Das sind die, die den Haeuserkampf in einer eigens hergestellten Stadt in Deutschland trainieren. Da geht es weder um Afrika, Nahen oder Mittleren Osten…sondern um „Unruhen“ in der EU….jeglicher Art.. Protest gegen die Regierenden „geht garnicht“, .(wuerde Merkel sagen).  Wer aufmuckt bekommt eins auf die Fresse…..BASTA! DA wollen wir gut und gerne leben….ach ja?

Erste schwache Ansätze von Gelbwesten-Demos waren zuerst aus Stuttgart, jetzt aus Thüringen zu vernehmen.

Doch der Coup der Altparteien, Maaßen als Verfassungsschutzpräsidenten durch einen willfährigeren Büttel zu ersetzen, zeigt Wirkung. Die Verfassungschutz-Diffamierung der AfD als „Prüffall“, die Verfassungsschutzbeobachtung des „Flügels“ und der „Jungen Alternative“ haben Spießer abgeschreckt. Die Umfragewerte der AfD-Opposition sinken.

Ein paar vereinzelte Demonstranten mit Warnwesten werden kaum mehr Menschen mobilisieren. In Stuttgart nehmen 70.000 betroffene Dieselfahrer die Entwertung ihrer Fahrzeuge bislang weitgehend klaglos hin. Es kann, muss wohl passieren, was will, es ändert sich wenig bis nichts im Land.

Wir warten in Scheidegg auf die nächste Kältewelle. Schnee wirbelt ums Auto. Wir genießen die nächste stürmische Schneenacht in Scheidegg. Leise surrt das Gebläse der Gasheizung. Mit leisem Zirren bläst der Sturm scharfe Schneekristalle an die GfK-Wand unserer warmen Behausung. Sonst ist Stille.

wintercamping

Die Aktionen der Gelbwesten und der Schüler beschäftigen mich in Scheidegg im Schnee. Doch es scheint mir wie schon beim Krisen-Chaos Kickl und Kurz in Österreich kaum ein Kampf zwischen rechtem und linken Lager zu sein.

Für mich fühlt es sich an, als kämpfen hier Kräfte von oben nach unten. Ob sich Schüler und Studenten als künftige Elite einbilden, in einem Deutschland ohne Schlüsselindustrie wie Stahl, Energie, Chemie, Fahrzeug-, Maschinenbau und  Rüstung noch genug vom Kuchen zu kriegen?

Wenn sie sich da mal nicht

täuschen!





3 Kommentare zu „Gefeierte Klima-Kids und geschlagene Gelbwesten“

  1. Vegane Ernährung bei Kindern:
    Das für den Aufbau des Gehirns unerlässliche Vitamin B12 kommt fast ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Eine Unterversorgung führt zu Schädigungen des Nervensystems und des Gehirns.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.