Inquisition jagt Ketzer

oldguysruleWas Geheimdienste leisten, bekommen Menschen meist erst mit, nachdem das „System“ abgewickelt wurde. Von Solschenizyn erfährt man dann vom Archipel Gulag. Nach dem Fall der Mauer erfährt man, dass die Stasi der Ge(heimen) Sta(ats)Po(lizei) ebenbürtig war. Alle Geheimdienste wie der Mossad in Israel, der Savak im Iran, die CIA in den USA arbeiten nach politischen Vorgaben. Das ist in Deutschland nicht anders.

‚Wenn es stimmt, was Franz Werfel einst schrieb, dass nämlich neben dem Geschlechtstrieb kein Bedürfnis das Handeln des Menschen so sehr bestimmt wie die Sehnsucht nach moralischer Überlegenheit, dann ist leicht zu verstehen, warum der Kampf gegen Rechts solche Energien freisetzt: Er belohnt den Kämpfer mit einem maßlosen, ja mit dem denkbar größten moralischen Sieg überhaupt.‘

verfassungsschutz_afd

Millionen sollen „verfassungsfeindlich“ gewählt haben: Daher hätten AfD-Abgeordneten mittlerweile jedes Landes- und das Bundesparlament „unterwandert“.

raf_antifa

Nun soll der Staatsschutz Zähne zeigen.  Der LINKS-Staat finanziert schwarz vermummte Kämpfer gegen Rechts. Rechtsprechung, Geheimdienst und Inquisition arbeiten nach politischen Vorgaben. Recht, Meinungsmache, Zensur und Strafverfolgung verkommen zur Propaganda der Machthaber.

geheimdienstafd

Dieser Blog verarbeitet Eindrücke, Frust und Freude aus virtuellen Reisen durch das Internet, aus Talkshows, aus Zeitungen und Nachrichten. Ob Fake oder Fakt müssen Leser wie Autor selbst erforschen und entscheiden.

Bretzelte sich Seehofer vor der bayerischen Landtagswahl noch mit Sprüchen auf wie….

mutterallerprobleme

So gebärdet sich der Bayrische Löwe nach der Landtagswahl wie ein schnurrendes Kätzchen, welches mit samtigen Fell die Füße von Merkel und AKK umschmeichelt. Die Landnahme durch teilweise schwer oder nicht integrierbare, oft analphabetische Flütilanten ist gegenüber 2015 gemildert, doch entscheidend gändert hat sich nichts. Es kann sich nichts ändern, denn EuGH, Genfer Flüchtlingskonventiion und zahlreiche weitere Gesetze schreiben Europa allgemein, besonders Deutschland fest vor, alle Verfolgten dieser Welt zu retten – auch vermeintlich Verfolgte.

illegalergrenzuebertritt

Das EuGH schreibt Willkommenswohltaten gesetzlich fest. Medien, Kommentatoren, Internet, Fotos und Smartphone verbreiten die willkommenskulturelle, frohe Botschaft in alle Welt. Je mehr Flütilanten ins Land schwemmen, umso mehr verdienen Wohlstandsbürger in Grüngürteln und in gentrifizierten Innenstadtviertel.

RA Frank Hannig informiert:
„Jeder! Asylbewerber kann gegen JEDEN Bescheid von JEDER Behörde mit Widerspruch und Klage vorgehen. Dafür bekommen die Betroffenen vom Staat Prozesskostenhilfe. Die Anwälte, die die Verfahren führen, verdienen dafür für jedes Verfahren zwischen 500 und 1000 Euro. (Pro Betroffenen, nicht pro Familie wohl gemerkt) es gibt mittlerweile Anwaltskanzleien, bei denen die Klienten zu Dutzenden Schlange stehen. Durch die Einschaltung der Anwälte und die Überlastung der Gerichte dauern die Verfahren übrigens Monate bis Jahre und die Anwälte ziehen logischerweise durch alle Instanzen. Sie bekommen es ja vom Staat bezahlt.“ – Wer stoppt diesen Irrsinn? In welchem Land dürfen illegale Einwanderer gegen ihre Abschiebung klagen?

Schöne und Reiche zeigen sich von vorn mit lächelndem Kussmund, hinter dem Rücken zücken sie Messer. Augen zu und durch. Blut fließt auf den Straßen, auch Blut von Politikern, was deren Kollegen mehr berührt als gemesserte Alltäglichkeit in den Vororten. Dort fürchtet sich versoffene Vertreter des pöbelnden Prekariats mehr vor Alkohol-Drogen-Entzug als vor Obdachlosigkeit.

gruene_afd

Die Sprache der Spitzenpolitiker ist auf Krawall gebürstet. Wer Vertreter der kleptokratische Einheitspartei angreift, gilt als Staatsfeind. Auf Twitter entblöden sich SPD-Geistesgrößen mit Selbstdarstellungen, die ihren Wählern einheizen, einheizen sollen.

chebli

lauterbach

Solche Sätzen hetzen und heizen immer weniger auf. Die Wähler verweigern Volksverführern die Gefolgschaft. Alte SPD-Mitglieder sterben, jüngere SPD-Anhänger geben ihre Parteibücher zurück. Klein Kevin reißt sein Maul weit auf.

stegner_afd

Gegen den mentalen Müll von Stegner, Lauterbach und Chebli hebt sich Gauland auf Twitter wohltuend ab.

afd_gauland

https://youtu.be/X-vqb9S1fuw
Beobachtung Verfassungsschutz. AfD Fraktion im Deutschen Bundestag

Vom Verdacht zum Prüffall, vom Prüffall zur Beobachtung, von der Beobachtung zum Verbot

afd_weidel

Alice Weidel: Kaum ist Hans-Georg Maaßen gegangen worden, zieht sein Nachfolger schon den Groll sämtlicher Innenminister der Länder auf sich. Diese empören sich über eine „unglückliche Informationspolitik“. Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang (CDU) zog es vor, seine Kollegen und selbst Horst Seehofer nicht über den „Prüffall AfD“ zu informieren. Das kränkt natürlich alle Eitelkeiten. Lorenz Caffier, Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern empört sich: „Die Länder sind nicht die Sklaven des Bundesverfassungsschutzes, die Material zusammensuchen und anschließend in die Röhre schauen!“

 Trösten Sie sich, Herr Caffier. Auch wir haben bis heute, und das auch auf Nachfrage hin, nicht die vermeintlichen Erkenntnisse des VS erhalten, die einen Prüffall rechtfertigen sollen. Nachdem es für eine Beobachtung der AfD offensichtlich nicht gereicht hat, passt die selbstgefällige Zurückhaltung aller Informationen durch Verfassungsschutzpräsident Haldenwang perfekt ins Bild.

 Es entsteht der Eindruck totaler Schaumschlägerei seitens der Behörde, wo man allem Anschein nach überhaupt nichts vorzuweisen hat, um eine wie auch immer geartete Beobachtung oder Prüfung unserer demokratischen Partei darlegen zu können. Das alles unterstreicht die politische Willkür, der die AfD durch willige Erfüllungsgehilfen wie Thomas Haldenwang (CDU) ausgesetzt ist. Eine bodenlose Schande für den Rechtsstaat!

Man kann es drehen und wenden, wie man will. Das Ergebnis läuft auf eins hinaus. Vom Prüffall zum Verdacht, vom Verdacht zur Beobachtung, von der Beobachtung zum Verbot – der lange Marsch der Inquisitoren zur Diffamierung, Denuzinierung, Dezimierung der Ketzer.

https://www.youtube.com/watch?v=HJgcCSUkJjc
Tim Kellner : Broder , Messerscharf vs.Cl. Roth , herrlich .

Presstituierte der Lügen-, Lücken- und Systemmedien fantasieren, wie „Ein Erster Staatsfeind“ namens Höcke Waffen vergraben und die Nacht der langen Messer vorbereiten lassen soll.

Götz Aly pickt passende Brocken aus Höckes Buch wie

bjoernhoecke

„Großangelegtes Remigrationsprojekt“, „wohltemperierte Grausamkeit“, „menschliche Härten und unschöne Szenen werden sich nicht immer vermeiden lassen“, „existenzbedrohende Krisen erfordern außergewöhnliches Handeln“. Auch würden wir bei dieser Gelegenheit „leider ein paar (germanische) Volksteile verlieren, die zu schwach oder nicht willens sind, sich der fortschreitenden Afrikanisierung, Orientalisierung und Islamisierung zu widersetzen“.

Götz Aly schreibt von „Stichworten“ und schließt seine Betrachtung mit Schwachsinn in Potenz.

Soweit die Fantasien zur Machtergreifung, wie sie im geistigen Schoß der AfD ausgebrütet werden. Es handelt sich um einen nur leicht verschlüsselten, meines Erachtens eindeutig verfassungsfeindlichen Aufruf, Waffen zu vergraben und Nächte der langen Messer vorzubereiten.

Aly trägt seinen Verstand zu Grabe! „Macht ergreifen die“, welche prekäre Vorstadtregionen in orientalische Oasen aus Dritt-Welt-Läden verwandelt. Wo Tätowierläden, Shisha-Stuben, Döner-Lokale Stadtteile bestimmen, wo eine Armada von Kopftuch-Schönen mit zahlreichen Kinder durch die Gassen ziehen, wo emsig wie Ameisen dunkle Gestalten in Parks mit Rauschgift handeln, baut sich Deutschland um, da baut Deutschland ab. Macht ergreifen die, welche Schulen mit bis zu 90 Prozent mit Kindern füllen, welche „Deutsch als Fremdsprache“ begreifen und bestensfalls erlernen. Macht ergreifen die, welche aus dem Boden gestampfte Not- und Auffangquartiere, bis hin zu Neubausiedlungen als Sozialunterkünfte beziehen dürfen, während deutsche Obdachlose Monate und Jahre im Notunterkünften vegetieren.

Bahnhofsviertel von Großstädten wie Frankfurt, Dortmund, Duisburg, München, Berlin werden bei Dunkelheiten zu sozialen Brennpunkten. Ankerzentren bündeln eine gewaltige Menge an Testosteron geladenen Jungmännern, die sich jederzeit explosiv entladend über überraschte Bürger*Innen herzumachen drohen.

TV-Talkshows hingegen präsentieren einzelne, prämierte Premium-Migranten einer Fantasiewelt, Rückhalt in der Realität fehlt. Ob Fake oder Fakt, das lässt den dösenden Spießer zwischen den Zangen von Steuern und Arbeit kalt. Emotionen nahe am Aufruhr allenfalls noch beim Fußball, sonst Schweigen.

Die Mutter aller Geheimdienste ist die Inquisition

ehemanerlaubnis

Wie „glückliche Kühe“ mehr Milch geben, schenken „glücklichliche Kopftuchmütter“ dem muslimistischen Macho mehr Kopftuchmädchen. Barbusige Femen hopsen schwanzlos über den Kölner Domaltar, protestieren werbewirksam gegen den Hijab mit ihren sekundären Geschlechtsmerkmalen. Die Mehrheit muslimistisch koranisch Konditionierter wendet sich schaudernd ab, bewahrt und festigt Tradition.

no2hijab

Religionspolizisten hingegen trennen zwischen Gläubigen und Ungläubigen schon anhand von Haar- oder Barttracht. Die Mutter aller Geheimdienste ist die Inquisition. Die Guten dienen Gott, die Bösen brennen für den Teufel, baumeln von Brücken und Baukränen, den Hals in der Schlinge.

halalharam

Fundamentalistisch klerikal konditionierte Gläubige halten mit Klauen und Zähnen an ihren Sitten und Gebräuchen fest. Schließlich geht es um Sein oder Nichtsein. Die Anti-Abschiebeindustrie öffnet Deutschland und Europa für die Einheitskultur. Bestimmt erst einmal koranische Macht, selektieren später Religions- und Gedankenpolizisten zwischen Gläubigen und Ungläubigen.

kulturzensur

Derzeit fordert die Einheitskultur, All-und-Alles allem anzugleichen. „JAfD“ – Juden in der AfD sind aus deutsch kulturellem Schuld-und-Schand-Gedenken schwerlich anzugreifen. Doch es gibt sie, prominent dazu wie Henryk M. Broder.

broderjafd

Ob Fake oder Fakt, was macht das schon? Auf der Animals Farm sind alle gleich, nur schwarze Schweine sind gleicher. Inquisition, KGB, Gestapo und Stasi liefern die Blaupause, wie sich Macht entwickelt, festigt und hält. Wie das System funktioniert, offenbart sich erst nach seinem Zusammenbruch. Soweit ist es nicht. Noch nicht.

spannendestreffen

Fürwahr wir leben in spannenden Zeiten, solange wir leben, spannende Zeiten erleben dürfen.

gewaltschutzkoordinator

Gewalt, vor der Menschen aus Krisengebieten ins beschauliche Oberfranken fliehen, verschafft dort einem kompetenten Sozialarbeiter einen Job als „Gewaltschutzkoodinator“.

borispalmer

Selbst der Grüne Palmer beklagt, wie sich Deutschland seit 2015 wandelt.

Klerikale Propaganda des Premium-Popen Papst will „Gerechtigkeit gesund beten“. Seine Performance schillert in allen bunten Farben, ein Operettenspektakel höchster Prominenz und Potenz.

papstfranziskus

Hier haben wir den sozialistischen Papst. Schauen Sie, liebe Leser, wie der Heuchler seinen Schäfchen ein schlechtes Gewissen einredet. Die Medien helfen ihm dabei in ihrem grenzenlosen Relotiunismus. Der Papst, der vor kurzer Zeit noch sagte, dass der Teufel die ganzen Kinder missbraucht hätte. Nein, nicht seine pädophilen Pfaffen, der Teufel war es.

Wissen Sie, dass das Vermögen der katholischen Amtskirche (allein in Deutschland) mindestens 200 Milliarden Euro beträgt? Ja, es sind über 200.000.000.000 Euro. Die Curie ist übrigens der größte Grundbesitzer in Deutschland und hält ca. 8250 Quadratkilometer an Grund und Boden. Und diese Kirche redet über Gier? Tatsächlich?

Ich gebe Ihnen ein paar Beispiele:
„Das Vermögen des Erzbistums Paderborn betrug zum 25. Oktober 2016 4,16 Milliarden Euro und das Erzbistum Köln verfügt über 3,35 Milliarden Euro. Das Bistum Limburg verfügt über 1,001 Milliarden Euro. Zum 31. Dezember 2017 betrug das Vermögen der Erzdiözese München und Freising 5,96 Milliarden Euro.“

Und nun wissen Sie auch, wie groß der Einfluss des Pfaffenspiegels ist. Ein Deep State. Wer an die Trennung von Politik und Kirchen in Deutschland glaubt, der hat die Realität verschlafen.

kardinalmarx

Ja, und genau diese Kirche ist der Hauptgewinner aus Merkels Asylchaos! Weitere viele Milliarden für die heilige Kasse. Wer braucht Verschwörungstheorien, wenn die Realität doch die besten und echten Aluhüte frei Haus liefert?

Übrigens: Der Vatikan besitzt lediglich 50 Milliarden Euro Vermögen. Woran das liegen mag?

„Der deutsche Staat verpflichtete sich bei Inkrafttreten der Weimarer Verfassung am 14. August 1919, jährliche Entschädigungszahlungen an Religionsgesellschaften für die Enteignung von Kirchenbesitz im 18. und 19. Jahrhundert (Säkularisation) zu leisten. Ebenfalls gibt die Weimarer Verfassung die Maßgabe vor, eine Ablösung der Staatsleistungen an die Religionsgesellschaften durch die Länder im Wege der Landesgesetzgebung vorzunehmen. Teilweise wurden diese Kirchenbaulasten mittlerweile (Stand 2016) abgelöst.“

Und das lief immer schön weiter. Und es gibt die Kirchensteuer. Egal welches System an der Macht ist oder in den letzten über hundert Jahren war: In Deutschland ist die Kirche der Hauptgewinner.

Dass bei der Volksverblödung koranische Imane wie chistliche Pfaffen am gleichen Strick ziehen, lässt sich an zahllosen Beispielen nachweisen. Solange die Schäfchen ihren Herrn Gott fürchten, arbeiten Stasi, Gestapo, CIA, Savak, Mossad und Inquisition Hand in Hand daran, Opposition zu diffamieren, zu denunzieren und letztlich zu dezimieren. Früher waren Scheiterhaufen en vogue. Später gab es Berufsverbote, den Radikalenerlaß, mittlerweile reicht der „Prüffall für den Geheimdienst“, um Spießer bei der Stange zu halten. Welcher Lehrer, Polizist, Krankenpfleger, Bioblethekar im öffentlichen Dienst wird sich noch bei der AfD engagieren, wenn diese ein „“Prüffall für den Geheimdienst“ ist? Wer will ein „Prüffall für den Geheimdienst“ werden?

Querfront Rechter wie Linker gegen Dollar-Leitwährung und Weltregierung

Eine Querfront aus Rechts-Links sollte gegen Macht und deren Missbrauch durch CO2-Klimakiller-Eliten kämpfen! Autoritäts- und Gottesfürchtige Anhänger koranistisch-orthodoxistischen-christianistischen-hinduistischen-mosaistischen Sekten organisieren sich in Clubs, Kirchen, Moscheen, Tempeln, Synagogen. Solch‘ Schäfchen trotten brav dahin, wohin Hütehunde sie treiben.

oskarlafontaine

Kollektiv wiederholt sich im Großen, was der indiviudell spießige Egoismus jedes Einzelnen im Kleinen will und bewirkt. Das Recht des Stärkeren selektiert Schwächere aus der Nahrungskette. Es geht nicht mehr darum, wer serviert und wer speist, es geht darum, wer lebt oder stirbt.

Und der umtriebige Münchener NPD-Stadtrat Karl Richter äußert sich bei Facebook amüsiert über den „Prüffall AfD“.

 

karlrichter
Karl Richter (links im Bild) jubelt am 15. Januar bei Facebook


Auf den Spuren der NPD

Es half alles nichts: alles Distanzieren, die peinliche Israel-Anbiederei, ja selbst die vorauseilende Auflösung der eigenen Jugendorganisation und reihenweise Ausschlußverfahren gegen „Rechtsextremismus“-Verdächtige: die Alternative, die keine ist, folgt nun ausgerechnet der vielgeschmähten NPD mit Riesenschritten auf dem Fuße und wird selbst zum „Prüffall“ für den sogenannten „Verfassungsschutz“. Ein dickes Gutachten (das sich streckenweise wie die Begründung im Karlsruher NPD-Verbotsverfahren liest) gibt es schon – da ist die Beobachtung durch die Schlapphüte nicht weit.

Jetzt rächt sich, daß es die neunmalklugen AfD-Leichtmatrosen immer besser wußten. Aber: wer die Futtertröge der Altparteien bedroht, wird bekämpft bis aufs Messer. Das ist die banale Wahrheit. Zu glauben, man könne sich davor schützen, indem man sich bis zur Unkenntlichkeit verbiegt und beim Gegner anbiedert, ist ein Anfängerirrtum, wie er dümmer nicht sein könnte.

afdprueffall

 Und weiter? Nichts weiter. Die AfD, die die Beamten und Sonntagspatrioten in ihren Reihen jetzt ähnlich rasch verlassen werden wie die Ratten das sinkende Schiff, wird auf ihr verdientes Maß zurückgestutzt und im weiteren den Weg der Piratenpartei gehen. Alternativen zur Alternative gibt es dank Geistesheroen wie Poggenburg, Bachmann und Co. inzwischen übergenug, und die Zersplitterung des patriotischen Lagers, die die AfD hätte beenden können, bleibt uns erhalten. Größerer Schaden, als die Scheinalternative durch ihre Wählertäuschung angerichtet hat, ist das allerdings auch nicht mehr. Im Gegenteil: die AfD-Illusion, die künftig nicht länger gefahrlos ist, wird sich jetzt in vielen Köpfen in Luft aufzulösen beginnen. Der Weg für den längst überfälligen Zusammenschluß aller Patrioten wird dadurch wieder ein kleines Stückchen freier – und das ist eine rundweg gute Nachricht.

Mein Freund kommentiert mit durchblickendem Zynismus.

Es ist wie bei Erpressern……je mehr man dem Altparteienblock nachgibt, desto frecher und unverschaemter werden die Forderungen. Solange die AfD diesen Parteien Stimmen wegnimmt, solange wird sie in der Tat bis aufs Messer bekaempft werden. Vom VS und der staatlichen ANTIFA

 

Schuld hat immer die Leiche

bildmessermordchemnitz

Mittlerweile mehren sich satirische Schriftsätze bei Facebook, die wie Imad Karim, die Justiz hierzulande mit der Strafverfolgung im Sinne Scharia vergleichen.

Vertrauen ist gut, Scharia ist besser!

Im Islam wird ein Ehebruch geahndet und die Ehebrecher gesteinigt, erst wenn mindestens vier Männer oder acht Frauen bezeugt haben, dass sie das Glied des Mannes in der Vagina der Frau gesehen haben. Demnach muss man hier davon ausgehen, dass der Ehebruch in irgendeinem Swingerclub oder bei einer Haus/Zeltparty stattfinden muss, um als solcher zu gelten.

Soweit, so gut, und was hat das mit dem Chemnitzer Mord zu tun?

Ich glaube, die chemnitzer Staatsanwaltschaft hat die islamische Rechtssprechung zum Ehebruch bei ihrer Arbeit irgendwie vielleicht im Sinne einer besseren Integration und Inklusion übernommen. Erst, wenn vier Männer oder acht Frauen bezeugen können, dass der Iraker mit seinem Messer in den Körpern des Daniel H.s zustach, gilt es als Mord. Wenn nicht dann kommt er eben frei. Man weist dem Iraker zwar nach, dass er zum Tatzeitpunkt am Tatort war und auch mit den anderen beiden geflüchtet ist, nicht aber, dass er aktiv an der Tat beteiligt war. Da fehlen hier die vier männlichen bzw. die acht weiblichen Zeugen. Jetzt darf er ein wenig Taschengeld bekommen, Schadenersatz für die erlittene Untersuchungshaft eben.

Ob der Halbkubaner Daniel vom iraker, dem Syrer und ihrem dritten unbekannten Freund ermordet wurde oder ob Daniel sich selbst mit mindestens acht Messerstichen umbrachte, werden wir erst wissen, wenn wir die vier männlichen bzw. acht weiblichen Zeugen gefunden haben, die dabei waren oder wenn Campino uns bei seinem nächsten Konzert gegen Rechts ein Zeichen sendet.

Ich sage immer, Vertrauen ist gut, Scharia ist besser!

Politix bös bloggen – privat lieb leben

Statt meine Zeit mit brotlosem Bloggen zu verzetteln, wäre mehr gewonnen, mich in meine Steuererklärung einzuarbeiten. Das macht mir keinen Spaß. Dauernde Überraschungen gibt es, so diese: Das Finanzamt schickt keine Formulare mehr zu. Man muss hinfahren und sie holen. Man kann auch mit Elster online seine Steuer erklären. Das macht mir noch weniger Spaß.  Irgendetwas ärgert immer. Schön ist es in der Natur, auch wenn der regnerische Sonntag sich am besten in der Sauna aushalten lässt.

Sonntag, der 13. Januar am Starnberger See. Im Oberland und in Österreich stöhnen die Menschen unter der Schneelast. Elf Tote hat allein das Schneechaos in Österreich gefordert.

stasee1

Bei dem trüben Wetter verschwinden Farben. Winterweltsicht in schwarz weiß.

mima07012019

Mein Frauchen bringt ein wenig Farbe in die Landschaft.

schafe07012019

Die Schafe versorgt der Schäfer mit Ladungen von Mohrrüben.

Der Fahrer bugsiert bei Schneetreiben seinen Sattelschlepper in die enge Einfahrt des kleinen Netto-Ladens, um Waren zu liefern.

netto08012019b

Geduldig prüft der Fahrer in gelber Weste, ob er den Sattelaufleger unbeschadet in die enge Einfahrt bringt.

Die Gastwirtschaft Aumeister am Nordausgang des Englischen Gartens in München geht auf ein Forsthaus von 1810 zurück.

aumeister012019

Antifanten aus Schwabing verzieren mit ihrem Glaubensbekenntnis eine Hauswand.

feuerallengrenzen

An der Münchener Freiheit hat sich ein Obdachloser unter das Vordach in einer belebten Einkaufsstraße einquartiert. Ende 2017 sind nach Zahlen des Sozialminsteriums 6158 Menschen in München ohne Wohnung.

Nach nur wenigen Monaten ist mein politisches Geplänkel wie das von andern überholt. Was Menschen heute beschäftigt, ist uns morgen gleichgültig. Es bleiben mir Bilder, wie meine schöne, liebe, kleine Welt im Winter ausgesehen hat. An der desaströsen Politixs ändert mein Unbehagen nichts, meine Sätzchen ebenso wenig. Wo die Einen von Patrioten träumen, bekämpfen andere diese als Idioten.

Das Spiel ändert sich nicht. Wer Macht hat, bestimmt die Regeln. Die lauten hier wie dort, einst wie jetzt: Diffamieren, Denunzieren, Dezimieren. In guten Zeiten: Wer serviert, wer diniert? In schlechten Zeiten: Wer pariert, wer krepiert?

Was kümmert’s mich?

Buntschland bald platt?

Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen!
©n0by

3 Kommentare zu „Inquisition jagt Ketzer“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.