Von Gelben Westen, Polizisten und Berichten von Russia Today

 

Wie hierzulande Polizisten an der Front schon oft die Hölle auf Erden erleben, so erleiden Polizisten in Frankreich ein Vielfaches. Auch Ärzte, Fahrer von Krankenwagen, Feuerwehrleute setzen sich nicht allein für Leib und Leben, Hab und Gut der Bürger ein, oft müssen sie sich selbst vor einem gewalttätigen Mob schützen.

GelbWesten

Hierzulande versuchen Lügen- und Lückenmedien mit Edelfedern wie Broder und Don Alfonso, Leser hinter die Bezahlschranke zu locken. Blogger und Russia Today verschenken Inhalte und freuen sich über jeden Leser. Reporter von RT Deutsch berichten von vorderster Front.

Der französische Premierminister Édouard Philippe besuchte am Montag in der Pariser Polizeipräfektur mehrere Ordnungshüter, die von Demonstranten angegriffen worden waren. Philippe beklagte mit Hinweis auf die Gelbwesten-Bewegung eine „Radikalisierung mit großer Gewalttätigkeit“.

Eine kurze YouTube-Sequenz von 1:11 Minuten aus der Zeitung Le Parisien zeigt das erschreckende Ausmaß an Aggression, was Imad Karim an bürgerkriegsähnliche Zustände erinnert.

https://youtu.be/Q9rPQ616_nQ

Während die Nachdenkseiten am 22. Dezember über den „größten Polizeiskandal der vergangenen Jahre“ berichten, kämpfen französische Polizisten nicht zuletzt auch für die Macht von Macron. Die Nachdenkseiten von Albrecht Müller, der den Wahlkampf für Willy Brandt gewann, verdächtigt den „Tiefen Staat“, Beamte für Verbrechen zu instrumentalisieren.

Nachdenkseiten

Es scheint, als sei das Ordnungsgefüge in Frankreich wie in Deutschland aus den Fugen und bis auf die Grundfesten gestört. Aus Deutschland berichten die Nachdenkseiten:

Im Zuge weiterer Ermittlungen sei man „per Zufall auf die Whatsapp-Gruppe gestoßen“, in der Polizisten ihre rassistische und neofaschistische Gesinnung teilten. Vier Polizisten und eine Kollegin sind inzwischen suspendiert oder beurlaubt.

Derweil wartet der Russische Kanal mit Zahlen und Fakten aus Frankreich auf, die Politikern das Grausen lehren.

Bei den Protesten im ganzen Land wurden demnach rund 39.000 Demonstranten gezählt, in der Hauptstadt waren es rund 2.000. Am zurückliegenden Wochenende hatten noch rund 66.000 Menschen landesweit protestiert, zuvor waren es weit über 100.000 gewesen.

Wie bei den Russen nicht anders zu erwarten, bekommt auch Merkel ihr Fett weg.

RT_GelbWestenMerkel

 

Berliner Bildungsbürger schließen sich den Gelben Westen an und träumen vermutlich von einer antikapitalistischen Einheitsfront.

Ein breiter Kreis von Initiatoren hat am kommenden Samstag zu einer Gelbwesten-Solidaritätskundgebung in Berlin aufgerufen. Wir sprachen mit Andreas Wehr, einem Erstunterzeichner des Aufrufs und Ko-Leiter des Berliner Marx-Engels-Zentrums….

Von Solidarität liest man gern. Doch die Lektüre lockt wohl kaum einen Hund hinterm Ofen auf die Straße, von ein paar Berliner Profi-Demonstranten vielleicht abgesehen.

Geht es nach der EU, so soll die französische Wirtschaft durch rigorose Kürzungen bei den Sozialausgaben für den Weltmarkt fit gemacht werden. Und da diese Politik der EU vor allem in Berlin konzipiert wird, gehen die Proteste in Frankreich auch uns was an. Es sind Proteste auch gegen die Regierung Merkel.

Und wie die Franzosen protestieren! Da exekutieren Aktivisten der Gelben Westen auch schon mal eine Puppe mit dem Anlitz von Macron.

Und wieder berichten Reporter von RT Deutsch, verlinken auf französische Zeitungen, schreiben, was Sache ist.

Etwa 50 Demonstranten hätten eine Stoffpuppe mit dem Abbild des französischen Präsidenten gebastelt und sie in einem improvisierten Strafprozess zur Todesstrafe verurteilt, berichtet die Zeitung Le Parisien. Danach schlugen sie der Puppe den Kopf ab und verbrannten sie.

Die offenen Kommentarbereichen bei RT Deutsch füllen erregte Schreiben mehrmals in der Minuten. Wer gehässige Beiträge mag, kommt bei Kommentatoren wie „Merkelgohome, Widukind“ oder „Russian Hacker“ auf seine Kosten. RT Deutsch ist wie das russische Netz „vk.com“ ein Gegenentwurf zu sozialen Netzen wie Facebook oder Twitter, auch ein Gegenentwurf zur hiesigen Lügen- und Lückenpresse.

RT_Minirock

Zu dieser Moderator*In von RT mault ein Forist des Gelben Forums:

    Während auf Russia Today häufig Informationen zu finden sind, die man bei westlichen Hauptstrom-Medien vergeblich sucht, scheint die miniberockte und politisch naive weil offensichtlich marxistisch indoktrinierte Jasmin Kosubek eher ein Sprachrohr der „BRD“-Partei „Die Linke“ zu sein als eine objektive RT-Moderatorin.

Doch die ModeratorInnen bei RT haben eine andere Funktion als beispielsweise Maischberger oder Will im Öffentlichen Fernsehen. Die ModeratorInnen bei RT lassen einfach jemanden reden, der nicht unterbrochen werden will, nicht unterbrochen werden soll, um seine Gedanken zu entfalten. Ein Beispiel dafür diese Dame von RT – leider ohne Minirock.


101 Minuten

Zugegeben: Die Dame moderiert nicht, sondern fragt Rainer Mausfeld im Interview ab. Doch es lässt sich in der Körpersprache gut beobachten, wie einfühlsam die Dame sich zurücknimmt, um Mausfeld 101 Minuten lang „quatschen“ zu lassen.

Es lohnt sich, Stunden und immer wieder in den Seiten von RT Deutsch zu stöbern. Mit viel Geduld und etwas Geschick findet man Russische Witze.

Die Menschen hierzulande decken sich mit Feuerwerk für den Jahreswechsel ein. Mein Mitgefühl gilt den Menschen, die in Städten wie Köln, Berlin, Paris oder Marseille bei den Sicherheitskräften, den Rettungsdiensten oder der Feuerwehr arbeiten. Für sie ist der Jahreswechsel kein Spaß!

zurück

4 Kommentare zu „Von Gelben Westen, Polizisten und Berichten von Russia Today“

  1. Goodbye 2018
    Hallo Welt

    Glaubt man unseren Politikern und der freien Presse sind alle Krisen überwunden. Ein bisschen „wir schaffen das“ mehr von Jedem, dann wird das auch was…
    In diesem Sinne, einen guten Rutsch ins Neue Jahr
    und ein feuchtfröhliches Sylvester, auf in 2019.

    Wer das glaubt und wem das genügt kann jetzt wieder schlafen gehen, Gute Nacht.

    Wem 2018 ein bewegtes Jahr war und dem es auch wie
    ein Wunder vorkommt, dass uns nicht Alles um die Ohren geflogen ist,
    der kann nur mit gemischten Gefühlen ins neue Jahr blicken.

    Als geborener Optimist mache ich mir schon Sorgen.
    Welche Krise wurde bewältigt, also, Problem gelöst?
    Welche Maßnahmen gab es denn? Was war die RootCause?

    Eben, nur Zeitschinderei… seit 2010 und der Euro-Rettung wird nur noch gelabert, gelogen, geheuchelt, kriminell Gesetze gebrochen.

    Lügt doch bitte intelligenter. Das nervt!
    Mein Wunsch – die ganzen Medien verstaatlichen und ab ins
    Propagandaministerium. Wahrheitsministerium klingt blöd.
    Wenn die Öffentlich Rechtlichen reine Staatspropaganda verbreiten sollen sie sich auch staatsfernsehen nennen.

    Ich komme mir vor wie ein kleines Kind. Die Bürger hier können viel mehr Wahrheit vertragen, sagt doch wo es weh tut! Immer nur schön reden… Glauben die wirklich das merkt keiner?

    Schon klar, ist auch keine Lösung. In der BRD 2018 steckt einfach der Wurm drinn, nix geht mehr. Keine Lösung für irgendwelche Probleme.
    Die Verantwortlichen sind nicht wirklich verantwortlich. Aber Kohle
    kassieren und das nicht zu wenig. Wein saufen und Wasser predigen.
    Man vergleiche den Salär der Politiker mit dem einer Arzthelferin.

    Am Ende ihres Berufslebens ein Sozialfall, unfähig so recht von der Rente Leben zu können. Und was haben die Politiker MEHR geleistet?

    Mir scheint es geht nur noch darum an die Futtertröge zu kommen
    und dann die Plätze zu halten, egal wie. Sinnvolles Wirken, ahgeeh.

    Weltoffen und Tolerant sollen wir sein, damit sich kein Gast beleidigt
    fühlen muß bei unseren Bräuchen, Traditionen.
    Gehts noch? Doppelmoral in Reinform, wenn die gleichen Schwafler
    Schnappatmung bekommen bei Andersdenkenden. Ja, so etwas
    soll es auch geben. Uniformiertes Gedankengut, so dachte ich gibt es
    nur in …. Grübel, Nordkorea?
    Wer von der AFD ist hat Probleme mit dem Kindergarten fürs Kind,
    im Kino, im Fussbalstadion, in Hotel, im Restaurant…

    Was ist da anders, wie, ein gelber stern auf dem Mantel?
    Und ich dachte immer das wäre gelebter Faschismus.

    So fürchte ich um die Freie Meinung, schön wenn einer wie nOby
    sich die Zeit nimmt und hier schreibt, ist immer unterhaltsam.

    Das muß mir nicht immer gefallen und doch ist es wertvoll.

    Wenn mir einer auf den Keks geht dann bell ich eben zurück,
    hilft das auch nicht dann… dann beiss ich eben ;€

    Als alter Sack wird man ja auch ruhiger mit den Jahren.
    Oder bildlich, man weiß wie man auch die harten Nüsse knackt,
    die Leichen besser versteckt usw.

    Fürs neue Jahr nehme ich mir vor, meiner Liebsten nicht mehr so viel
    Kummer zu bereiten. Meinen Freunden will ich mehr Zeit geben.

    Und wenn das Alles klappt würde mir Vieles leichter fallen.
    Ich bin also gespannt was 2019 an Veränderungen bringt, denn so
    kann das nicht ewig weiter gehen.

    und ich lasse mich gerne überraschen aus welcher Ecke
    die Veränderungen kommen…

    gruss 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. Whau! Welch‘ fulminanter Kommentar, danke dafür. Der Blog ist noch um ein hübsches Minirock-Mädchen von RT bereichert, worüber sich auch wieder trefflich motzen will, doch dann geht es weiter:

      Eine RT-Interview*In lässt 101 Minuten Rainer Mausfeld reden, der das Phänomen der Gelben Westen, der neoliberalen Gesellschaft aus psychologisch-soziologisch-wirtschaftlicher Sicht erklärt. Kopfkratzend und meinen Lebenstil im Vergleich mit Millionen Menschen der Dritten Welt vergleichend bleibt mir ein bitterer Stachel im Geiste zurück, den Mausfeld mit den Worten

      „Komplizen institutionalisierter Gewalt“

      mir als Frage auferlegt.

      p.s.: YouTube-Video von Mausfeld im Blog eingebunden – Interviewer*In leider ohne Minirock 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.