Chebli (SPD) brüskiert Palmer

Typisch Spitzel, PöblerInnen und DenunziantInnen (SPD): SPD-Staatssekretärin Sawsan Chebli sagt zu Boris Palmer „Hau ab“. Die Diktion ähnelt OB Dieter Reiter, der den Pegida-Demonstranten 2014 entgegenschmetterte: „Versteht doch, wir sind München, wir brauchen Euch nicht!“ Es gibt unzählige weitere Beispiele von SPD-Kommunalpolitikern. Hier zeigt sich ferner ein bei Frauen in der Politik besonders häufiger regressiver Diskurs, der nicht über den Ausdruck von Aversion hinauskommt.
Chebli (SPD) brüskiert Palmer (GRÜNE)

6 Kommentare zu „Chebli (SPD) brüskiert Palmer“

  1. Hahaha ! Die hirnlose Quotentussi ( die mit dem Prolo-Wecker am Handgelenk ) kann ihr dummes Schandmaul wohl einfach nicht halten ? Aber die passt so richtig zu den degenerierten Sozen im grössten Shithole der Republik ! Eben typisch Berlin : die grösste Klappe und absolut nix dahinter ! Zu blöde, einen Eimer Wasser umzutreten …

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe bayrische Freunde, Zeit für Euch, den roten Socken in Berlin den über den Länderfinanzausgleich sprudelnden Geldhahn zuzudrehen.Ihr zahlt fast 6 Mrd. Euro (2017). Die Neokommunisten in Berlin haben 4,2 Mrd. davon verfressen. Typisch Rote, nichts leisten, aber das stalinistische grüne Schandmaul aufreißen, auf Kosten anderer leben. Und diese dann noch über ihren sozialschmarotzenden roten Wahn belehren wollen.

    Gefällt mir

  3. Das „System“ ist weiblich mit irrsinnig „inclusiver Biologie“.
    Was dem exclusiv entgegen steht, diffamiert, denunziert und dezimiert diese Biologie – regressiv gnadenlos, mechanisch mit Gewalt und Gefühl schwach an Argumenten, doch stark im Herzchen, sympathisiert, synchronisiert die Gesamt biologische Organisation vor Rührung schluchzender Teddybärenwerfer*Innen – alles andere außen vor der Tür, verstößt gegen „Gemeinschaftsstandard“, exclusiv eliminiert, für Eingeweihte noch auf verschlungen Pfaden erreichbar wie über
    https://n0by.blogspot.com/2018/12/brutbereitschaft-befruchtbarer.html

    … und n0by-Blogs sperrt Facebook seit heute generell, zu „exclusiv“ für „inclusive Biologie“ 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.