Nationalisten erstmals bei 11 Prozent – Rechtsrutsch auch in Zypern

Noch sind es Umfragen, aber auch Zypern entsendet Abgeordnete ins EU-Parlament. Wie Europe Elects auf Twitter meldet, wird Mitte-Links auch in Zypern abgestraft: Umfragen sehen die so genannten Sozialdemokraten nur noch bei einem Prozent. Das ist ein Minus von 7 Prozentpunkten.

Elf mal so stark sind die Hardcore-Nationalisten, denen 11% vorhergesagt werden. Ein historischer Spitzenwert. ELAM ist ein Ableger der griechischen Goldenen Morgenröte.

Die komplette Umfrage sieht also die Konservativen in Führung bei 39%. Die Linken von Akel und DiKO dahinter mit 18 und 15%. Auch die Liberalen sind gedrückt, 2 Prozent. Grüne erreichen 4%.

Die Entwicklung in Zypern folgt einem europäischen Trend. Ein europäischer Trend, den die Europafeinde aus Brüssel mit aller Macht bekämpfen.

2 Kommentare zu „Nationalisten erstmals bei 11 Prozent – Rechtsrutsch auch in Zypern“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.