Gruppenvergewaltigung in Freiburg. Gutmenschen setzen ein Zeichen: „Gemeinsam gegen Rechts“

Nach der Gruppenvergewaltigung einer 18 Jährigen in Freiburg durch bis zu 15 Geflüchteten aus den Gefilden Syriens wuchert die Empörung im Bunten Breiten Bündnis der Besten der Guten. Allerdings nicht gegen die zum Teil hochkriminellen Intensivtäter, auch wenn die Medien unermüdlich wiederholen, auch ein „Deutscher“ sei unter den Vergewaltigern gewesen. Es handelt sich dabei um einen Kurden mit deutschem Paß.

Die Empörung richtet sich paradoxerweise gegen Rechts. Zeitnah nach der Gruppenvergewaltigung in Freiburg – der Geburtsstadt der GRÜNEN Intensivpolitikerin Katharina Schulze – organisierten bunte Aktivisten eine Demonstration unter dem Motto „Gemeinsam gegen Rechts“.

Ohne Einschreiten der Polizei hätte es in Freiburg Tote gegeben, berichtet Henryk Stöckl.

ShitholeFreiburg

Mittlerweile greift auch in Freiburg ein interessantes Phänomen – der Campino-Effekt: Geflüchtete morden, messern und vergewaltigen. Und noch bevor alle Details zu den Vorgängen auf dem Tisch liegen, prescht die Feuerwehr prominenter Galionsfiguren aus der Garde der Staatskünstler und linientreuen Kunstschaffenden heran, um ein Zeichen gegen Rechts zu setzen.

Campino_beim_Klettern
Campino –  Merkels letzter Strohhalm (c) Wikipedia

Dieses Mal brilliert die Autorin und Moderatorin Sarah Bosetti (*1984 Aachen) durch linientreue Tugendwacht:

g0dDOQLBDqQ
Gruppenvergewaltigung in Freiburg Die Moderatorin Sarah Bosetti lüftet ihre Wut

Die gute Frau ist in ihrem globalhumanitären Paradigma gefangen. Sie folgert messerscharf aus dessen frommen Prämissen. Zu dieser Schleife werden unsere Kinder von Klein auf von Lehrerinnen konditioniert. Wer das anders sieht, gegen den geht die gute Frau nach dem nächsten Migrantenmord vorbeugend auf die Straße. Denn wer zwischen eigenem und fremdem unterscheidet, ist bestenfalls ein dumpfer Rechtspopulist.

 

weitere links:
https://bayernistfrei.com/2018/08/30/chemnitz-ein-mensch-wird-ermordet-und-die-linken-organisieren-ein-konzert-mit-den-toten-hosen/

https://nixgut.wordpress.com/2018/11/03/video-henryk-stckl-hetzjagden-in-freiburg-es-htte-tote-gegeben-wenn-die-polizei-nicht-gewesen-wre-0152/

6 Kommentare zu „Gruppenvergewaltigung in Freiburg. Gutmenschen setzen ein Zeichen: „Gemeinsam gegen Rechts““

  1. @sarahbosetti hat für ihren Tweet vom 2. Nov. mittlerweile 3.078 „Gefällt mir“-Angaben und 635 Retweets eingefahren. Glückwünsch, meine Süße!

    Der Dame sei eine glänzende Karriere gegönnte – als professionelle Volkserzieherin. Viel Volk ist so blöd, die steh’n d’rauf!

    Mit ihrer bestechenden Logik führt sie viel Blödvolk hinter die Fichte, wenn sie ganz geschickt klügelt.

    „Abgeschobene Sexualstraftäter sind nicht weg. Sie sind nur woanders.“

    Frau Bosetti sollte sich diese „Woanders-Länder“ einmal näher ansehen. Leider gibt es auch in „Woanders-Ländern“ Sexualstraftäter. Doch glaubt Frau Bosetti, dass Richter, Polizisten, Väter und Ehemänner dort mit Sexualstraftäter so verfahren wie hierzulande?

    „Woanders gibt es aber auch Mädchen und Frauen. Sind Euch diese Frauen egal?“

    Wo sie recht hat, hat sie recht. Doch Frau Bosetti kann beruhigt die Sorge um ihre Schwestern in den „Woanders-Ländern“ den Männern dort überlassen.

    Was Frau Bosetti und ihre Twitter-Fans, Grün-Wähler*Innen u.dgl. mehr angeht, lässt sich ihre Frage

    „Sind Euch diese Frauen egal?“

    eindeutig mit „JA!“ beantworten. Ja, Frau Bosetti, Du bist mir mit all Deinen Twitter-Tweets schnurzpiepegal, hätte mich nicht hier Deine Erwähnung auf Deine Fährte gesetzt, doch Dir nach „flink wie Windhunde“, nee, gute Frau – mehr als meine Fingerübungen auf der Tastatur bist Du mir und Deine Mitläufer*Innen nicht wert. Für Dich und deinesgleichen mit dieser typisch verschwurbelten Logik gilt nur noch eins:

    https://n0by.blogspot.com/2018/11/mit-diesem-volk-kann-man-wirklich-nicht.html

    Und dabei ist das NPD-Stadtrat-Lamento von Karl Richter absurd, denn der „Krieg zieht zu euch, gute Frauen….“ – auch wenn ihr’s persönlich noch nicht gemerkt habt.

    Gefällt 2 Personen

  2. Die edle Dame sollte sich, da ihr das Fremde näher ist als das Eigene, doch einmal selbst den Raubnomaden anbieten. Vielleicht rettet sie dann ja einer Afrikanerin oder Moslemfrau die fragile Unschuld.Ich bitte um Nachsicht, aber bei solchen Statements fällt mir nichts mehr ein. Vollkommen moralisch verlottert, indoktriniert, weltfremd. So sehen Merkel-Zöglinge aus. Und davon gibt es hunderttausende. Alles Zombies.

    Gefällt 3 Personen

  3. Mein Freund Volker ist auch ganz begeistert von Frau Bosetti, er meint:

    “ Klasse Beitrag von Sarah Bosetti. Ganz meine Meinung! Mörder ins Gefängnis zu stecken, bringt ja auch überhaupt nichts. Im Gefängnis gibt es ja auch Menschen, die er ermorden könnte. Und Menschen wie Sarah Bosetti in die Irrenanstalt zu stecken, bringt auch nichts. Dann würde sie eben die Irren in den Wahnsinn treiben mit ihrer – Verzeihung! – weiblichen Logik.
    Aber andererseits, mit der Argumentation sollte sie doch jederzeit einen Master-Abschluss in Gender-Studies bekommen können. Danach steht ihr dann einen gjänzende Karriere als Ausländerbeauftragte im Kanzleramt bevor, jedenfalls, solange Alice Weidel noch nicht da sitzt.“

    Gefällt 3 Personen

  4. Frau Bosetti besticht mit ihrer Logik. Einer ähnlichen Argumentation waren vor ein paar Jahren hier in unseren gutsituierten, von zahllosen Einbrüchen heimgesuchten Viertel ausgesetzt. Als wir eine privaten Wachdienst engagierten, der seitdem auf Streife geht, maulten die Sozis allen Ernstes, dass ja dann die Verbrecher auf andere Stadtviertel ausweichen müssten. Und das sei doch sozial ungerecht. Kein Fake!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.