Karikaturist wegen Realitätsnähe angeklagt

Mitglieder der SPD, Islamisten und Egalitärfrömmler geraten in Rage, wenn man ihre Religion beleidigt. Mike Tyson hat sich dafür entschuldigt, seinem Gegner ein Ohr abgebissen zu haben. Dafür glänzen Naomi Campbell und Serena Williams mit Stutenbissigkeit. Index purgatorius´s Blog hat dieses Thema aufgegabelt:

Karikaturist wegen Realitätsnähe angeklagt

Ein australischer Karikaturist wurde des „Rassismus“ beschuldigt, weil er den Ausraster von Serena Williams darstellte.
Laut Anklage habe er die Tennisspielerin Serena Williams in seinem Cartoon zu maskulin und affenhaft dargestellt.

Im Grunde wird ihm zu viel Realismus vorgeworfen. Die Wahrheit kann und will man heute nicht mehr ertragen.

Ein Gedanke zu „Karikaturist wegen Realitätsnähe angeklagt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

von humanitärem Schwindel – auch in Gaststätten und Hotels!

%d Bloggern gefällt das: