Rot-Grün abgewählt

Die Wahlen sind in Schweden gelaufen und nun ist Rot-Grün  meilenweit von einer Mehrheit entfernt. Selbst eine Koalition mit einer der konservativen oder liberalen Parteien ( außer die Moderaten ) reicht nicht aus, um sich an der Macht zu halten. Doch da sich im Bündnis mit dem Rot-Grünen Blog auch die radikale Linkspartei befindet, ist selbst auch die Große Koalition fraglich. Denn auch eine Große Koalition hätte ohne weitere  Partner keine Mehrheit.

Man braucht somit entweder die abgestraften Grünen oder eine weitere Rechtspartei. Expressen.se stellt eine Grafik zur Verfügung, die aufzeigt, daß selbst ein 4er Bündnis für die Bunten nicht ausreicht. Wir haben beispielhaft Linkspartei (28) , Sozis (101), Grüne (16) und den Liberalen der Centrumspartei getestet. Ergebnis: Es fehlt auch dann ein Mandat.

Testprogramm expressen.se

 

Das gleiche gilt übrigens auch für den rechten Rand, auch sie brauchen quasi in jedem Fall die Sozialdemokraten und weitere rechte Partner, um eine Regierung bilden zu können.

Das dritte Lager, beziehungsweise die Neue Mitte um die Schwedendemokraten (Farbe gelb) hingegen ist gewachsen, und kann somit als ausgleichender Vernunftsfaktor damit sowohl der Rechten als auch mal der Linken Seite im Parlament eine Mehrheit verschaffen.

By By GeMet.File:Riksdagen.svg by Slady and Sertion. – Data: val.se. (See also at the Wayback Machine (archived on 10 September 2018))Diagram created with parliament maker by Slashme., CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=72632966

Ein Gedanke zu „Rot-Grün abgewählt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.