Bunte im Vormarsch zur Landtagswahl: CSU fällt auf 35.8%

Droht nun doch ein Machtwechsel in Bayern? In einer aktuellen Umfrage von Civey (10.9) fällt die CSU auf ihren bisher tiefsten Wert: 35.8%. Davon profitiert auch nicht die AFD, die bei 13.7% (+0.2%) stagniert. Zusammen erreicht damit Schwarz-Blau erstmals nur 49.5%. Grüne legen hingegen stark zu und erreichen 16.5%. Die SPD erhält 12.1%. Die Freien Wähler kommen auf 8.1%, und die FDP auf 5.8%. Damit hätte eine Dreier!- Koalition von CSU, Freien Wählen und FDP ebenfalls nur 49.7% und eine bürgerliche Mehrheit ist in Gefahr. Kommt die FDP erst gar nicht in den Landtag, bleibt somit der CSU kaum noch etwas anderes übrig, als zu hoffen, daß es für Schwarz-Blau reicht. Eine Koalition mit den Grünen hat die CSU bislang ausgeschlossen. Das Thema Migration und Sicherheit wäre ein Punkt, mit der die rechten Parteien nun Punkten könnten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.