25 Euro – Waldkraiburg zwingt Geflüchtete zur Buskarte

Der Deutsche kennt es vom bunten Staatsfernsehen. Die Zwangsgebühren. Und klar: Die Öko-Sozialisten hatten auch die Idee eines Zwangstickets für den öffentlichen Nahverkehr,  schließlich muss man das Klima schützen.  Vorerst ist es nun  vom Tisch , aber Buntland wird es weiter vorantreiben, sobald die Zeit reif ist.  Solidarität  sei schließlich Pflicht, oder anders ausgedrückt: Müssen ist bunt. Unter Solidarität wird in Mitteleuropa und in  Teilen der Türkei (dank dem deutschen Zahlmichel) etwas anderes verstanden. In Ungarn fahren ältere Menschen ab 65 Jahren beispielsweise generell umsonst, und zwar nicht nur mit dem öffentlichen Nahverkehr, sondern auch mit dem Fernverkehr. Die von der  Buntland-Regierung veräppelten Deutschen reagieren dann ungläubig und fragen bei TripAdvisor nach, ob es wirklich stimmt. Schließlich hatten sie in der Zeitung gelesen, das Orban böse sei, und das Volk unterdrücke.   Nun erfahren sie, daß Ungarns Rentner in jedem Fall sich freier fühlen können als in Buntland, da sie umsonst fahren können.

In den meisten bayerischen Städten wie München können Geflüchtete noch selbst entscheiden, ob sie ein Ticket für den MVV kaufen oder nicht. Sie zahlen mit dem Sozialticket (Isarcard S) fürs gesamte Tarifgebiet viel weniger als der Münchner.

In Waldkraiburg geht man andere Wege, dort überweist man den Geflüchteten weniger Geld, und zieht einen geringen Teil (25 Euro) für den öffentlichen Nahverkehr ab. Deutsche Schüler, die weniger Kindergeld erhalten als der Asylleistungsregelsatz für Kinder oder Erwachsene, müssen hingegen zwischen 37.50 und 63 Euro für eine Monatskarte zahlen. Das sozialistisch-autoritäre Zwangsticket wird also nun erst mal bei Geflüchteten eingesetzt, am Ende wird man es sicher auch nochmal bei den Deutschen versuchen.

waldkraiburg-bus

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.