Interkultureller Dialog zwischen Sinti und Roma

Aufgeheizte Stimmung: In der Ruhrmetropole Gelsenkirchen hat es  in der 30ger Zone einen interkulturellen Dialog zwischen Sinti -Familien und Roma-Angehörigen  gegeben.  Auch Anwohner beteiligten sich. Was genau bei der lebhaften Auseinandersetzung gesprochen wurde ist unbekannt.

Was heute unter Angehörigen einer mobilen Minderheit verstanden wird, hat nichts mehr mit dem traditionellem Zigeunertum und dem fahrenden Volk zu tun, dessen Werte vor allem in der verträumten Jugend in Deutschland einst hochgehalten wurden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.