Bystron zu Trump-Putin im DLF

Der Buntschlandfunk ist nicht dumm.
Er hat Petr Bystron, einen russlandfreundlichen Außenpolitiker aus den Reihen der AfD, der immer wieder in russischen Medien zu Deutschland befragt wird, ins Studio zu einem Gespräch eingeladen, bei dem Bystrons Sicht der leitmedialen Linie und damit dem Kenntnishorizont eines Großteils der Hörer und eines Teils der AfD-Wähler widerspricht.
Man kann sich das Gespräch anhören.




2 Kommentare zu „Bystron zu Trump-Putin im DLF“

    1. Ist wohl kein Video, sondern zum Nachhören. Bei mir beginnt das, wenn ich auf den „anhören“ Link klicke.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.