BRD- Buntparteien mischen sich in Wahlkampf der Türkei ein

Nicht Putins Russland, nicht Trumps USA, sondern Bunte Menschenrechtler_Innen der EUDSSR und deren Parteien mischen sich in den Wahlkampf in der Türkei ein.  Sie – wie die Grünen – werben  dafür demokratisch zu wählen, und halten dafür offenbar nur  die  HDP  für eine solche.  HDP agieren offenbar   wie „XY ist Bunt“ Vereine in Buntland und sind geübt im Kampf gegen „Rechts“. Zuletzt sollen HDPler, die von vielen als „pro PKK Partei“ bezeichnet wird, einem  Amschlag auf eine AK-Parteiveranstaltung  verübt haben. Dabei kamen 4 Menschen ums Leben. Ähnliches kennt man aus Buntland und EUDSSR, wo Wahlkampfstände rechter Parteien regelmässig überfallen werden oder versucht wird, ihre Politiker zu ermorden ( Pim Fortyn, Terroranschlag auf Le Pen uvm.)

Das in einer Demokratie das Staatsvolk entscheidet, und das zu einer parlamentarischen  Demokratie verschiedene Parteien gehören, wollen die buntgrünen Menschenrechtler_Innen nicht akzeptieren. Sie ergreifen als nicht Staatsvölker und Anti-Demokraten Partei für die HDP. Türken haben also mit ihren Shitstorm gegen diese Buntpolitiker völlig recht.

Auch wurden Auftritte der  pro-PKK Partei HDP in Buntland zugelassen, was den Konflikt Buntlands mit der Türkei verschärfen könnte. 

Rechte Politik in Österreich ist im Gegensatz dazu demokratischer. Bundeskanzler Kurz erklärte generell Auftritte von türkischen Politikern in Österreich als unerwünscht. Es entspricht nämlich demokratischen Prinzipien, das der Wahlkampf in einer Demokratie auch in dem betreffenden Staatsgebiet abgehalten werden. Menschenrechtler_Innen bekämpfen schon lange die Demokratie. Ein Europa, wo das Volk Orban, Kaczinsky, Kurz oder Erdogan wählt, sei nicht ihr Europa. Sie wollen eine EUDSSR. Die vom Volk gewählten Politiker in Europa haben nun zwei Gefahren, gegen die sie sich wehren müssen. Zum einen  Erdogan, der nun gegen Kanzler Kurz stichelt  -(Kurz zudem  nun mit massiven Morddrohungen  überzogen )- so will Erdogan sich in die Rechte freier europäischer Völker einmischen und lehnt die Assimilation ab – zum anderen die menschenrechtstreuen Buntpolitiker,  die ebenfalls die nationalstaatlichen demokratischen Prinzipien immer weiter aushöhlen wollen,  um letztlich die Vereinigten Staaten von Europa zu gründen.

 

Ein Gedanke zu „BRD- Buntparteien mischen sich in Wahlkampf der Türkei ein“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.