Theranos: Weiblicher Steve Jobs vor Gericht

Unternehmertum auf MINT-Gebiet ist nicht eine Domäne, in der es viele erfolgreiche Frauen gibt.
Unter den Programmierern erfolgreicher freier Software (OpenSource) gibt es fast keine Frauen.

Pussies United Rule Google
Pussies United Rule Google

Sehr stark sind die Frauen hingegen in gemachten Nestern, insbesondere den Personalabteilungen von Google und anderen Großkonzernen im Silicon Valley vertreten, wo sie als Diversitätsbeauftragte eine Gleichstellungs-Agenda voranbringen, die gelegentlich in Psychoterror ausartet. Ihrem egalitären Weltbild zufolge können Unterschiede nur auf die Unterdrückung durch den Weißen Mann zurückzuführen sein. Umso wichtiger sind als Argumentationshilfe Beispiele erfolgreicher Gründerinnen, die unterdrückungsfreie Unternehmen aufbauen.
Die kalifornische Jung-Unternehmerin Elizabeth Holmes wurde lange als weiblicher Steve Jobs gefeiert und sie bringt zumindest einige psychische Qualitäten mit, die an ihn erinnnern:

Informatiker Hadmut Danisch kommentiert:

Dass die Blutuntersuchungsfirma Theranos und ihre als weiblicher Steve Jobs gefeierte Chefin Elizabeth Holmes eine Luftnummer und ein Totalverlust waren, ist bekannt. Jetzt wurde sie wegen Betrugs angeklagt. Könnte bis zu 20 Jahre Knast geben. Dürfte sicherlich interessant werden, ob sie wirklich betrogen hat oder ob die Bekloppten im kalifornischen Frauenwahn blind gegen die Wand gelaufen sind und sich selbst betrogen haben.





Ein Gedanke zu „Theranos: Weiblicher Steve Jobs vor Gericht“

  1. Nach meiner mehr als 20jährigen Laufbahn als Computer-Redakteur sind mir einige dieser Nerds aufgefallen, welche mit der gnadenlos strengen Logik der Maschine sich bestens auskannten, im emotional mitmenschlichen Bereich eher wie Autisten hilflose Einzelgänger waren und sind. Wenn diese Inselbegabungen noch Halt und Hilfe einer liebender Frau haben, haben sie viel Glück. Als Männer allein sind sie oft hilflos, schlafen, essen und verkommen schlimmstenfalls vor dem Bildschirm der Maschine. Und doch treiben solch seltsame Gestalten die Entwicklung der Datenindustrie voran!

    Im Überbau der Gesellschaft agieren meiner unmaßgeblichen Beobachtung nach zunehmend emotional passiv aggressive Damen, universitär bestens in Geschwätzwissenschaften, Statistik, Soziologie, Philosophie, Psychologie etc. gebildet, führend in politisch-publizistischen Funktionen, meinungsführend und bestimmend in Talkshows. Dazu der global-humanitären quasi religiösen Eine-Welt-No-Nation-no-Border-Ideologie bestens verbunden, anscheinend optimal dem weiblichen Brut-, Schutz- und Pflege-Instinkt angepasst.

    Als Gegenpol steht dieser Entwicklung ein kämpferisches, orientalischen Männlichkeitsideal mit befruchtbereitem oder schon befruchteten Anhang, der bis zum Islamismus und Salafismus sich ausbreitet. Zwischen ihnen und hiesiger feministischer, Universitär geschulter Geschwätzigkeit und politischer wie publizistischer Macht besteht für mich ein enger Zusammenhang:
    FEMINISMUS UND SALAFISMUS SIND ZWEI SEITEN EINER MEDAILLE!
    http://n0by.blogspot.com/2018/06/bosnien-ungarn-islamismus-feminismus.html
    Doch wie mir im Berufsleben schon auffiel, fällt es den Nerds am Bildschirm überaus schwer, ihre Ansichten allgemein verständlich zu artikulieren. So ziehen solche Experten ein paar Bytes an der Maschine vor, um diese zu programmieren. Emotionale Expertise, um ein weiteres, dazu noch weibliches Publikum anzusprechen und dann noch mit Sloterdijks philosophischer Phantasterei von „wohltemperierter Grausamkeit“, …. ach Floydmasika, das kannste‘ vergessen!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.