Deutsche Nationalneurose – Arrogant in den Untergang

Von Berlin gehen immer wieder Pläne zur Zerstörung der europäischen Völker aus, und immer wieder werden diese mit erstaunlich verblendeter Arroganz exekutiert. Das bekommen in diesen Tagen Juden, Polen und Italiener zu spüren.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Adrian F. Lauber *)

Da wir uns nicht kennen, war auch nichts abgesprochen. Es war Zufall, dass Victor Davis Hanson von der Hoover Institution (Stanford University, Kalifornien) einen Artikel über das heutige Deutschland geschrieben hat, der recht genau wiedergibt, was auch ich an diesem suizidalen Land beobachte, und den ich als Ergänzung zu meiner Analyse der deutschen Nationalneurose am Beispiel Jakob Augstein weiter empfehlen möchte.

Falls der eine oder andere mit der englischen Sprache seine Schwierigkeiten hat, so gibt es unter dem Titel „Der große deutsche Ausraster“ bei „Heplev“ auch eine deutsche Übersetzung dieses Beitrags. Darin heißt es u. a.:

„Alle 20 bis 50 Jahre beginnt Deutschland aus den Fugen zu geraten. Die Deutschen fühlen sich gekränkt. Ideen und Bewegungen wirbeln wild zwischen den Extremen links und rechts. Und die Deutschen finden schließlich einen Konsens im Sinne einer Opferrolle, die sich paradoxerweise als nationaler…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.529 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.